Zähne?

1 Antwort

Bei einer Parodontosebehandlung gibt es 3 verschiedene Möglichkeiten, sie durchzuführen. Das ist abhängig von der Schwere der Erkrankung.

Behandlung mit Vector: Die Konkremente können mit Ultraschall entfernt werden, das Zahnfleisch wird nur minimal verletzt, eine Krankschreibung ist nicht nötig.

Geschlossene Kürettage: Hierbei werden die Konkremente manuell entfernt. Wird gemacht, wenn die Vector-Behandlung nicht ausreicht. Das Zahnfleisch wird nur gering verletzt, eine Krankschreibung ist normalerweise nicht nötig.

Offene Kürettage: Hierbei wird das Zahnfleisch aufgeschnitten, und nach der Kürettage genäht. In dem Fall ist eine Krankschreibung am nächsten Tag erforderlich.

Da eine PA-Behandlung in 2 Sitzungen durchgeführt wird, wirst du an 2 Tagen krank geschrieben.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Ist die parodontosebehandlung eine operation oder nicht

0

Was möchtest Du wissen?