Was tun wenn man eine Antibiotikaeinnahme vergessen hat ?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Eine doppelte Dosis sollte man nie nehmen, dann lieber die vergessene Dosis hinten dranhängen.

Manchmal ist es aber so, dass man, wenn man es z.B. schnell merkt und bis zur nächsten Einnahme noch ein gewisser Zeitraum ist, die Tablette noch nehmen kann. Musst du mal im Beipackzettel nachsehen, da steht dann sowas drin wie z.B. Wenn bis zur nächsten Einnahme noch 6 Std. sind kann es noch eingenommen werden. Ist der Zeitabstand weniger als 6 Std. dann muss man bis zur regulären Einnahme warten - oder so ähnlich, ist jetzt nur ein Beispiel. Aber wenn es so ist, dann steht das im Beipackzettel. Ansonsten die nächste wieder zur gewohnten Zeit einnehmen.

Das einmalige Vergessen der Antibiotikaeinnahme ist zwar nicht unbedingt gut, aber so enorm schädlich nun auch wieder nicht. Doppelt einnehmen auf keinen Fall. Eine Überdosierung von Antibiotika ist nicht gut. Wie gewohnt weiter einnehmen, die vergessene Tablette ganz zum Schluß, wenn die letzte Tablette dran kommt, noch einnehmen. Die Bakterienstämme müssen zuverlässig bekämpft worden sein, sonst bilden sich Restistenzen.

Die nächste Tablette planmäßig nehmen, nicht die doppelte Menge nehmen. Du solltest die Antibiotika trotzdem aufbrauchen. Also bis die Packung zu Ende ist. Wenn ich Antibiotika regelmäßig nehmen muss, stelle ich mir einen Wecker. In meinem Fall im Handy, damit ich keine vergessen kann. Ein normaler Wecker tut es natürlich auch. Oft sollen die Tabletten ja beim Essen eingenommen werden, einfach die Tablette neben den Herd legen, dann vergisst du sie beim nächsten Mal auch nicht.

Was möchtest Du wissen?