Was mache ich gegen die störenden Hautfetzen rund um meine Fingernägel?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe am ganzen Körper sehr trockene Haut, wodurch vermutlich auch die Hautfetzen um meine Fingernägel herum entstehen. Bei mir hilft es, wenn ich Öl auf meine Nagelbürste träufel und damit feste meine Fingelnägel bearbeite. Dauerhaft ist das natürlich nicht und ich muss es nach ein paar Tagen immer wiederholen.Aber es hilft und die Fingernägel sehen gepflegt und angenehm aus, auch schön frisch und glänzend. Versuch´s mal

Wenn ich mir die Fingernägel feile, feile ich die oft einfach mit weg, das klappt bei mir ganz gut. Vorbeugend kann man die Nägel und die Nagelhaut mal mit Nagelöl einreiben.

Mit der Nagelhautschere alles vorsichtig abschneiden und immer gut eincremen. Die Hautfetzen kommen daher, dass deine Haut zu trocken ist. Besonders jetzt während der Heizperiode kann sich das noch verschlimmern. Kleiner Trost: Im Frühjahr wird es etwas besser. Wenn du eine Glycerin Handcreme nimmst, hält die Feuchtigkeit länger vor. Dann musst du nicht ständig eincremen. Mehrmals täglich ist bei so trockener Haut dennoch ein muß.

Fußnagel ein klein wenig abrunden?

Ich weiß ja, man soll die Fußnägel nicht rund abschneiden. Aber wenn ich sie korrekt gerade abschneide, dann bleiben da immer so Ecken an denen ich mit den Strümpfen hängen bleibe und manchmal sogar Fäden aus den Strümpfen ziehe. Ist es sehr schlimm, wenn ich die Fußnägel wenigstens ein bischen abrunde? Oder gibt es dann gleich eingewachsene Nägel?

...zur Frage

Eingerissene Haut an den Fingernägeln - Was hilft?

Ich habe immer wieder mal so Phasen, dass die Haut an den Fingernägeln sehr trocken ist und einreißt. Das ist seitlich an den Fingernägeln und auch am Nagelbett. Ich habe schon eine extra Creme. Meine Finger sehen manchmal ganz schön häßlich aus. Wisst ihr was Abhilfe schaffen kann? Was kann ich machen?

...zur Frage

Fuß- und Fingernägel lösen sich immer mehr von dem Nagelbett? Vielleicht Onycholyse oder Nagelpilze?

Hallo, seit 1,5 - 2 Jahren (das muss bei mir so die Vollendung der Pubertät gewesen sein), ist mir aufgefallen, dass sich meine Fingernägel von Monat zu Monat etwas mehr von dem Nagelbett ablösen.

Zum Verständnis: Das Nagelbett ist die Fläche, auf dem der Nagel feste sitzt. Also bei hellhäutigen Menschen das roasane von dem Nägel. Davor ist jeweils das weiße, also der Rand. Und dieser Rand wird (auch ohne zu wachsen) bei mir immer größer und die Fläche des Nagelbettes nimmt ab. Besonders an den Rändern löst sich somit der Nagel von dem Nagelbett.

Folgende Stichpunkte sind für mein Problem nicht notwendig (ein Blick auf die Bilder sollte wahrscheinlich ausreichen?, aber die Stichpunkte beschreiben halt nochmal, was so nicht sein sollte:

  • Auf Bild 1 sieht man es gut am Mittel- und Ringfinger. Hier ist nicht nur der Rand betroffen, sondern der Nagel hat sich allgemein schon mehr gelöst.

  • Auch auf Bild 2 (Meine anderen Finger) sind wieder der Mittel- und Ringfinger betroffen. Und mein Rand ist schon sehr kurz geschnitten. Es liegt einfach daran, dass es sich zu sehr von dem Nagel gelöst hat.

  • Außerdem ist auf beiden Bildern zu erkennen, das auch bei dem kleinen Finger die Ränder betroffen sind sowie bei den Zeigefingern eine Wellen-Form zwischen Rand und Nagelbrett vorhanden ist.

  • Auf Bild 3 sind ebenfalls gut die Randablösung und die komischen Formen zu sehen. Die Nägel sind hierbei zurecht geschnitten, das weiße, abstehende sieht aber trotzdem zu lange aus, wegen der Ablösung.

  • Um noch einmal zu veranschaulichen, wie es aussieht wenn man den abgelösten Hohlraum mit gefeilt, bis auf ein ganz wenig weiß, sollte man Bild 4 sehen.

Ansonsten habe ich dieses Problem auch mit großen Zehen (die 8 anderen sind in Ordnung), nur etwas anders. Der linke Zehennagel ist viel weicher als meine anderen Nägel (ich könnte ihn biegen, ohne das er bricht. Vielleicht ein Pilz?). Der rechte Nagel hingegen ist sehr brüchig und lässt sich nicht richtig schneiden. Zudem ist dort nicht der abgelöste Hohlraum weiß, sondern immer noch rosa. Nur wenn Wasser an die Nägel kommt, sieht man die Ablösung weißfarbig. Deshalb habe ich auf den letzten beiden Bildern den Hohlraum schwarz gekennzeichnet. Also bis zu diesen Linien ist er vorhanden.

Gibt es ein Mittel mit dem man das behandeln kann? Wenn weitere Informationen zu dem beantworten der Frage nötig sind, gebe ich diese selbstverständlich noch. Mir ist auch klar, dass der Rad nicht 100% gerade, oder rundlich sein kann, aber bei mir das definitiv nicht normal. Bei meinen Fingernägeln feile ich auch nur noch sanft, wegen diesem Problem. Ich entferne auch keinen Dreck mit spitzen Gegenständen, da ich weiß, dass dies das Nagelbett ebenfalls beschädigen könnte!

(Die Bilder sind unterschiedlich alt, genaue Angaben habe ich nicht. Das erste Bild und die letzten beiden sind auf jeden Fall ganz aktuell von dieser Woche.)

Schriftzeichen alle (Ich wollte noch mehr hinzufügen ... mache ich dann als Kommentar)

...zur Frage

Nägel wachsen nicht?

Was tun wenn die Fingernägel ab einer bestimmten Länge anfangen abzubrechen. Gibt es ein Mittel was das verhindern kann?

...zur Frage

Hilfe ich passe nicht mehr unter meinen Gurt im Auto.

Peinlich, peinlich. Ich passe NICHT mehr unter meinen Autogurt - nur mit veiel Luftanhalten. Aber das ist keine Lösung - vor allem wenn der Winter wieder kommt - Pullover Jacke usw.

ich bin sehr rund und habe nich allzulange beine und muss daher meinen Sitz recht wei vorschieben. Nun kann ic kaum noch mit angelegtem Sicherheitsgurt fahren. Der Gurt ist einfach zu kurz.

Wer weiss ob eine Gurtverlängerung mit TÜV oder so so was ähnliches gibt und wo man die bekommt? Ich habe schon solche ohne Zulassung gesehen, aber die sind ja wohl nicht legal und werden nicht eingetragen. Ich will keinen Ärger mit der Polizei.

Hilfe - ich muss mein Geld mit dem Auto verdienen.

...zur Frage

Suche Hausmittel bei Nagelbettentzündung?

Bei mir reist die Haut seitlich an den Nägeln und auch am Nagelbett schnell ein. Dann bekomme ich meistens auch eine Nagelbettentzündung. Was kann ich dagegen machen, damit zum einen die Haut seitlich am Nagel nicht so schnell einreißt und ich auch keine Entzündung bekomme???? Kann mir jemand ein gutes Hausmittel empfehlen???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?