warum stoße ich nicht luft auf, sondern schaum von meiner spucke?

1 Antwort

Hallo! Ich habe ein ähnliches Problem das ich hier gerne mal schildere. Denn ich habe bisher auch keine Lösung ...

Es passiert mir immer wieder mal (teilweise Tage oder Wochen nicht) daß ich mitten beim Essen (egal zu welcher Mahlzeit) plötzlich sehr starke Schmerzen bekomme, als ob etwas in der Speiseröhre stecken geblieben wäre. Einmal verlor ich dabei sogar das Bewusstsein. Inzwischen kenne ich diesen manchmal schier unerträglichen Schmerz und kann damit umgehen.

Nun zum Schaum, wesshalb ich darauf komme. Inzwischen habe ich herausgefunden daß es an zu viel Luft / Schaum im Magen liegen muß. Wenn das Problem eintritt geht es meisstens nach mehrfachem Aufstoßen / Rülpsen nach ein paar Minuten wieder und ich kann ganz normal weiter essen ohne weitere Bewschwerden!

Aber es gibt auch Situationen bei denen der Schmerz so extrem ist daß ich mich kaum noch bewegen kann. Hier habe ich dann aus der Not heraus versucht mich zu übergeben. Also Finger in den Rachen und ... Schaum ...!!! Viel Schaum" Dieser war geschmacklich absolut neutral, wie eben geschäumte Spucke! Nach ca. 15 / 20 Minuten ist der Schmerz vorbei und ich kann sogar wieder ganz normal weiter essen! Zum Glück passiert dies aber eher selten.

Beim Essen in der Kantine muss meistens auf mich gewartet werden, ein Schnellesser bin ich daher wohl kaum. Und was die Unverträglichkeit mit irgendwelchen Nahrungsmitteln angeht kann ich keine Zusammenhänge erkennen. Magenspiegelung usw. habe ich alles schon mehrfach durch, ohne ein Ergebnis. Also für mich und anscheinend meine Ärzte ist das ein Rätsel!

Der Schaum ist wohl auch bei mir das Problem! Ich hoffe daher auch auf einnvolle Tipps!

Gaumen ist pelzig bei Bananen und Kiwis - hab ich eine Allergie?

Hallo bei mir wurde vor Jahren eine starke Hausstaubmilben Allergie festgestellt ebenso wie eine Meerschweinchen und Shrimps Allergie. Deshalb habe ich Zuhause auch Milben Freie Bettwäsche.

Nun die Frage, ich habe von Kreuzallergien gehört.

Da ich gerade versuche wegen Magen & Darm Problemen (Blähungen, Schaum im Stuhl, Krämpfe und Luft Aufstoßen) mich mehr Basisch zu Ernähren, esse ich auch mehr Obst und Gemüse.

Alles schön und gut, nur fiel mir auf das ich vorallem bei Bananen und Kiwis nach dem Essen mehrere Minuten ein Bizeln (Kribbeln) im Mund (Gaumen) Bereich habe.

Bei Bananen so 20 Minuten (durch Wasser trinken wird es besser)

Und bei Kiwis so für 10 Minuten (ebenfalls durch viel Wasser trinken Besserung).

Deutet das auf eine Allergie hin? Kiwis Esse ich sehr gerne, Bananen weniger nur wegen dem Gesundheitsaspekt und weil Sie Säure Hemmend wirken sollen.

Also was tippt ihr?

...zur Frage

Luftaufstoßen

Hallo, ich (w) bin fast 25, 167cm groß und wiege ca. 75 Kilo. Seit einer Erkältung vor anderthalb Monaten habe ich folgendes Problem. Erst bekam ich einen Kloß im Hals. Gut, ich dachte es sei einfach alles verschleimt und nahm ACC akut, Mucosolvan. Leider trat keine Besserung ein. War schon bei 2 HNO-Ärzten, welche nichts feststellen konnten. Kehlkopf, Stimmbänder sowie Rachen im Normalbereich. Seit gut 2 Wochen muss ich nun ständig aufstoßen. Allerdings nicht sauer, es scheint nur Luft zu sein. Also war ich bei der Magenspiegelung. Es konnte kein Reflux festgestellt werden, nichts außer einer leichten, chronischen Gastritis. Im liegen tritt das aufstoßen auch auf, allerdings weniger. Zeitweise muss ich das aufstoßen auch erzwingen, da ich denke, es sitzt etwas fest. Schilddrüse ist heute auch untersucht worden. Ergebnis: Vergrößerte Schilddrüse, keine Knoten. Blutergebnis steht noch aus. Anscheinend ist organisch soweit alles im grünen Bereich jedoch fühle ich mich nicht so. Fällt jmd. noch was dazu ein, hat jmd. vllt auch diese Symptome und kann mir weiterhelfen? Lg, M.

...zur Frage

Nehme seit paar Wochen Pantoprazol wegen vielem Aufstoßen. Gewichtsabnahme

Vor 8 Wochen bekam ich ständiges Aufstoßen und Magendruck. Wahrscheinlich weil ich im Urlaub ständig viele Äpfel gegessen hatte. Daraufhin versuchte ich erst, meine Ernährung umzustellen (weniger/keine Rohkost/kaum Kaffee/viel Fencheltee), half nicht. Ich nahm also jeweils morgens Pantoprazol Magensäuretabletten (hatte ich letztes Jahr schon einmal wegen Maagenschleimhautentzündung genommen). Diese habe ich 3 Wochen genommen, Luft im Bauch wurde besser. Leider nehme ich nun immer noch an Gewicht ab. Ich wiege mich jeden Morgen und meist sind es 200gramm weniger (wiege sonst 61 kg bei Größe von 1.74 mtr. und nun noch 58,4kg.) Ich fühle mich eigentlich gut. Habe Ständig Appetit und esse auch jede 2 Std. eine Kleinigkeit, um mal zuzunehmen. Deshalb mache ich mir nun Sorge, daß ich nicht zu, sondern eher abnehme. Beim Arzt war ich vor 3 Wochen wegen der Tabletten. Der meinte auch, daß der Druck am Bauch und das ständige Luft Aufstossen vom Magen herrühren und die Pantoprazol helfen. Mein Stuhlgang ist eher hart/dunkel/kleine "Knödel". War aber schon immer so. Was kann ich tun, um etwas zuzunehmen???

...zur Frage

ich hab ständig richtig schlimme alpträume in denen sogar menschen sterben!?

das ist wirklich so schlimm, dass ich träume ich werde zum beispiel von freunden umgebracht werde. ich kann in meinem traum alles sehen. jeden einzelnen tropfen blut und immer die grausame art! es ist jedes mal anders , doch letzte nacht war es besonders schlimm. ich bin wach geworden weil ich solange die luft angehalten habe, dass mir schwindelig wurde. ( ich hab geträumt, dass mir jemand die kehle durchgeschnitten hat und das ich an meinem blut ersticke.) ohjeh! die träume sind immer so real! ich kann mir allerdings nicht erklären warum ich sowas träume, da ich ein ganz ruhiges leben hab und hatte, in dem nie etwas wirklich schreckliches vorgefallen ist!

was soll ich tun?? sollte ich zum psychologen gehen?

...zur Frage

Splitter tief im Fuß. Zum Arzt ?

Hi amigos,

habe seit einigen Wochen immer mal wieder ein Stechen im rechten Fuß, kurz unter dem kleinen Zeh. Schmerzen fühlen sich an als ob man mit einer Nadel tief reinsticht. Ist ehrlich gesagt nicht gerade schön, tut schon gut weh, gerade beim Laufen.

Manchmal geht es und dann ZACK geht das Ziehen wieder los.

Probiert ihn selbst raus zu bekommen habe ich schon.. hat nix gebracht. Seit dem Selbstversuch hat sich an dem Punkt nun ein dunkler Kreis gebildet. Könnte Blut sein.

Nunja, hatte einer von euch das mal ?

Bzw. soll ich damit gleich morgen mal zum Arzt? Komm mir echt bisschen stumpf vor "nur" wegen einem Splitter zum Doktor zu laufen. Achso und wenn ja, zum Hausarzt oder gleich zum Chirurgen ?

Danke schon jetzt für hilfreiche Antworten !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?