mononukleose marihuana zur Schmerzlinderung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, Pfeiffersches Drüsenfieber ist ansteckend!

Starke Halsschmerzen sind leider völlig normal. Lasse Dir ein stärkeres Schmerzmittel verschreiben.
Daß ein Joint Dir die Schmerzen nimmt, wage ich zu bezweifeln. Aber es ist Deine Entscheidung! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Natürlich kannst du Marihuana rauchen, das ist ja deine eigene Entscheidung, ob es aber was bringt ist eine andere Frage. 

ich bin nicht süchtig oder irgendetwas, ich möchte lediglich nur den Schmerzen und der Langeweile aus dem weggehen.

Gegen deine starken Halsschmerzen solltest du dir besser ein vernünftiges Schmerzmittel vom Arzt verschreiben lassen und zusätzlich vielleicht auch mal regelmäßig mit Kamille oder Salbei gurgeln.

Und gegen Langeweile gibt es auch viele gute Sachen, die man unternehmen kann, z.B. ein gutes Buch lesen, Musik hören, ein bisschen am PC daddeln o.ä. Da braucht man sich nicht mit Marihuana zudröhnen. Aber das ist natürlich deine Entscheidung.

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?