Kleine Bläschen an der Haut?

...komplette Frage anzeigen rechter Unterarm - (Allergie, Juckreiz, Ausschlag) hier so eine Blase mit Flüssigkeit - (Allergie, Juckreiz, Ausschlag) an der rechten Hand  - (Allergie, Juckreiz, Ausschlag)

3 Antworten

Hallo ich werde bereits seit November gegen solche als auch noch andere Varianten therapiert. Zu beginn 5Kuren gegen die scabie ( krätzmilben) und da nun nicht alle Symptome weg sind gegen "Allergien" bzw diese werden im Oktober getestet ( nachdem ich eine 2. Meinung einholen ließ) und zuvor hiess es nur ich hätte Nesselsucht, wäre alles Stress bedingt! Ich kann dir nur sagen, lass dich nicht abwimmeln! Ich weiss wie nervig das ist... ich hoffe das irgendwann ersichtlich wird was der Auslöser ist. Nesselsucht ist zb. nicht heilbar! Wurde bei dir denn etwas festgestellt? Lg

Hallo,

das sieht nach einer Dyshidrosis aus. Oftmals haben die Betroffenen auch Kontaktallergien oder sind Atopiker.Die Bläßchen trocknen aus und verkrusten dann ist wieder gut.Solltest du den Juckreiz nicht aushalten kannst du auch etwas Fenistil Gel auftragen.

LG Bobbys

Du kannst natürlich auch zum Hautarzt gehen:)

francis1505 02.06.2014, 16:01

Dyshidrose tritt an den Händen und Füßen auf, aber nicht an Armen und Beinen.

1
Jennila420 02.06.2014, 16:13

Danke für die Antwort! Genau das habe ich auch schon gedacht, nur eigentlich tritt das ja laut Berichten nur an Händen und Füßen auf wie Francis1505 schon schreibt! Fenistil mach ich schon drauf aber hilft nur für paar Minuten! ich suche morgen mal einen Arzt auf denke ich

0
francis1505 02.06.2014, 16:33
@Jennila420

Du kannst es auch mit einem Antihistamin zum Einnehmen versuchen, zumindest vorübergehend. Fenistil haut einen ziemlich aus den Latschen, deswegen eher Cetirizin oder Loratadin. Wobei da auch jeder anders drauf reagiert.

0
bobbys 02.06.2014, 16:41
@francis1505

da muss ich Francis 1505 enttäuschen ,denn ich habe es auch an den Unterarmen (innen) und auch hin und wieder an den Beinen dort aber seltener. Es gibt immer Ausnahmen in der Medizin :) und Fenistil Gel hat mich auch noch nicht aus den Latschen gehauen!

2
bobbys 02.06.2014, 16:41
@francis1505

da muss ich Francis 1505 enttäuschen ,denn ich habe es auch an den Unterarmen (innen) und auch hin und wieder an den Beinen dort aber seltener. Es gibt immer Ausnahmen in der Medizin :) und Fenistil Gel hat mich auch noch nicht aus den Latschen gehauen!

0
francis1505 02.06.2014, 16:48
@bobbys

Fenistil Gel schlucke auch ich eher selten. Aber Tropfen, Dragees, Kapseln etc. sind dann doch zur Einnahme gedacht.

1
bobbys 02.06.2014, 19:54
@francis1505

na da bin ich aber froh............ich dachte schon ............

2
sonne123 02.06.2014, 21:50
@bobbys

@bobbys ist dir die Ursache bekannt? Ich habe eben mal ein wenig gegoogelt,denn dieses Phänomen begleitet mich seit etwa 3 Jahren,nur an den Händen,erst links und nun auch rechts.......die Beschreibung passt haargenau.Es stört mich nicht groß,weil es schubweise auftritt und nach einiger Zeit wieder verschwindet.

0
rulamann 02.06.2014, 21:52
@francis1505

@francis1505, bobbys brauchst du nicht belehren wollen denn sie ist ausgebildete Krankenschwester und schreibt auch viel aus eigener Erfahrung.

4
bobbys 03.06.2014, 08:44
@rulamann

und Fachschwester für Anästhesie und Intensivmedizin ........nur der Vollständigkeit wegen, damit unsere Rettungsassistentin/Sanitäterin francis 1505 hier mal die Füße still hält.

3
francis1505 03.06.2014, 08:52
@bobbys

Oh, ich lerne durchaus gerne noch dazu, so lange du mir keinen gänzlichen Blödsinn erzählst.

0
bobbys 03.06.2014, 08:54
@bobbys

@sonne 123, man geht davon aus das es sich um allergische Reaktionen handelt bei mir.Ausgelöst durch Kontaktallergien und gestaute Nässe, durch tragen von Handschuhen und Desinfektionsmittel und Poolwäsche. Da ich zu den Atopikern gehöre.Hinzu kommt auch noch Sonneneinstrahlung(schwitzen) Wie du selber ja schon geschrieben hast kommt es ja auch in Schüben.LG bobbys

2

Ich hab genau das gleiche was kam raus ?

Was möchtest Du wissen?