Helfen Traumfänger wirklich gegen schlechte Träume?

2 Antworten

Ich glaube auch nicht daran, aber ich denke, das funktioniert so wie andere Talismänner auch: man glaubt, dass man dann gut schlafen kann und dann geht das auch!

Wir haben in der Schule mal irgendwann "Sorgenpüppchen" gebastelt, die sollen eine ähnliche Wirkung haben. Man erzählt ihnen vorm schlafen gehen die Sorgen und dann schläft man besser. (Wobei mir diese Möglichkeit noch etwas logischer vorkommt, wir kennen schließlich alle den Effekt, wenn wir Probleme erzählt und ausgesprochen haben, belasten sie uns weniger)

Der Glaube versetzt eben Berge und das es den Placeboeffekt gibt, ist ja auch bewiesen. Warum sollten einen diese Traumfänger nicht auch besser schlafen lassen, wenn man da wirklich dran glaubt?!

http://www.talismane.de/pi1032884664_2.htm?categoryId=129 - (Schlaf, Träume, Traumfänger)

Die Traumfänger sind eine reine Kopfsache! Man schläft vielleicht automatisch ruhiger und entspannter, wenn man weiß, dass man keine schlechten Träume bekommen kann. Schaden tut es jedenfalls nicht, und es schläft sich vielleicht ein bisschen ruhiger;-)

Was möchtest Du wissen?