Falte / Vertiefung an der Wange! Durch Probleme mit der Haut oder vllt durch entzündete Nebenhöhlen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kann mir "quer und nach unten" nicht ganz vorstellen, aber eine "steile, gerade" senkrechte Falte in der Wange steht lt. Antlitzdiagnose als Hinweis für einen Vorgang in der Niere.

Die Naturheikunde sieht das als Hinweis auf eine Funktionsstörung der Niere.

Nebenhöhlenentzündungen würden eher zu einer Schwellung als, zu einer Vertiefung führen, weil Entzündungen in Geweben zu Rötung, Schwellung, Wärme und Schmerz (klassische Entzündungszeichen) führen.

Vielleicht wäre es sinnvoll, statt zu einem HNO zu einem ganzheitlich ausgerichteten Allgemeinmediziner zu gehen, der außer "seinem" Fachgebiet, noch mehr Ursachen in Erwägung ziehen würde.

Gute Besserung

Hallo und danke für deine Antwort. Nein, senkrecht nach untern verläuft die nicht. Der Strich fängt am unteren Teil der Augehöhle an, dicht an der nase und verläuft dann leicht schräg über den Wangenknochen.

Mittlerweile ist es aber so, dass man keine Linie/Falte mehr sieht, sondern eine recht größe hellere Fläche. Schwer zu beschreiben. Als hätte man bei einem Sonnenbad was auf der Stelle liegen gehabt. Das macht mir so langsam echt Angst.

Übrigens habe ich auf der Seite auch zwischen dem beweglichem Augenlid und der Braue eine Falte die mit der Zeit immer länger wurde. Auf der anderen Seite ist diese nicht.

Also du meinst ich sollte damit zum Allgemeinmediziner? Ich hoffe die kennen sich damit aus. Werde es auf jeden Fall mal versuchen. Irgendwas stimmt ganz und gar nicht..

0

Was möchtest Du wissen?