Da sind so kleine weiße Risse an der Rückseite meiner Waden - Was ist passiert?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Solche Risse in der Haut entstehen, wenn die Haut zu rasch gedehnt wird, etwa durch starkes Zunehmen in einem kurzen Zeitraum oder durch Muskelaufbau. Oft bekommen Schwangere solche Streifen am Bauch, gegen Ende der Schwangerschaft, wenn die Haut zu sehr gedehnt wird. Viele Frauen haben kleine Hautrisse in der Bereichen, Bauch, Beine, Po...Nach einer Weile verblassen die Striche und man kann sie nicht mehr so deutlich sehen. Sie bleiben aber da.

Schau mal, hier findest Du eine Menge Informationen zu diesem Thema: http://www.google.de/search?hl=de&source=hp&q=striae&btnG=Google-Suche&meta=&aq=f&oq= , die "Dinger" heißen in der Fachsprache Striae, werden meist Dehnungsstreifen oder Schwangerschaftsstreifen genannt. Weg gehen die leider nicht mehr da es Narben sind, sie blassen aber mit der Zeit aus (oft sind sie anfangs rot bis dunkellila) und Du kannst die Haut mit Ölmassagen (Freiöl aus der Apo oder Weleda) geschmeidig halten, das hilft auch weiteren Dehnungsrissen vorzubeugen.

Was möchtest Du wissen?