Bücher auf Handy oder Tablet-PCs lesen schlecht für die Augen?

3 Antworten

Für kurze Zeit ist es bestimmt nicht schädlich, aber ein richtiges Buch ist doch auch handfester, natürlich ist es Praktisch wenn man auf Reisen oder im Krankenhaus ist, da man dann nicht so schwer an Büchern zu tragen hat,

Nein es ist nicht schlecht fürs Auge. Aber wenn das Display nicht hochauflösend genug ist und die Beleuchtung nicht gut ist, dann ist es anstrengender fürs Auge und ermüden schneller. Dies macht das Auge aber nicht schlechter. Wenn du ein vernünftiges Tablet zum lesen suchst dann schau dich doch mal auf Tablet Test um

Hallo Caamia!

Das Lesen von Büchern mit den neuen Medien bewirkt sicher nicht eine Verschlechterung der Sehkraft. Aber es strengt die Augen doch viel mehr an als das Lesen in größerer Schrift. Auch ist es für das Auge entspannter, wenn man nicht ganz im Dunkeln liest, sondern noch eine Lampe - wenigstens im Hintergrund - anmacht. Ansonsten ermüden die Augen nur schneller!! Mehr passiert aber dabei nicht! Alles Gute wünscht walesca

Was möchtest Du wissen?