Er bohrt den Karies weg. Wenn der sehr forgeschritten ist, kann man den Zahn aber nicht mehr retten. Im Anfangsstadium sieht man einen schwarzen Punkt auf dem Zahn. Dann kann der Karies weggebohrt werden und das loch wird mit einer Füllung zugemacht. Obendrüber kommt dann eine Versiegelung, damit der Zahn geschützt ist.

...zur Antwort

Ja, ds stimmt wohl! ich habe es auch immer nur am nächsten Tag gespürt aber wusste nicht warum es mir nach Glühwein oder Bowle am nächsten Tag schlechter geht. Habe das mal recherchiert. Zucker hemmt den Abbau von Acetaldehyd und dieser Stoff ist für den Kater am nächsten Morgen verantwortlich. Also lieber ungezuckertes trinken.

...zur Antwort

Vielleicht hast Du die falsche Zahncreme oder Zahnbürste. Bei empfindlichen Zähnen und Zahnfleisch musst du eine weiche Zahnbürste verwenden. Um das Zahnfleisch zu stärken, damit es nicht zurück geht und die Zahnhälse freilegt, kannst du es hin und wieder mit ein paar Salzkörnern massieren. Es gibt auch extra Zahnpasta für schmerzempfindliche Zähne.

...zur Antwort

Selbst den Karies zu entdecken ist natürlich schwer. Die dunkle Stelle ist am Anfang ja noch winzig klein. Du solltest zum Zahnarzt gehen, der kann deinen Mund und deine Zähne komplett untersuchen.

...zur Antwort

Erstmal sind Entzündungen oder Verbrennungen an der Zunge sowieso schwer zu identifizieren, da sie ja selbst schon rot ist. Schau mal, ob du beim genaueren Hinsehen vielleicht einen kleine weißen Punkt entdeckst. Das könnte eine Aphte sein. Das ist eine kleine Schädigung der Schleimhaut.

...zur Antwort

Das kann vielerlei Ursachen haben, Zahnstein, Plaque oder auch eine zu harte Zahnbürste. Gegen Plaque und Zahnstein hilf tauch das viele Zähneputzen nichts. Mit der Zeit bildet sich eine Schicht, die das Zahnfleisch angreifen kann und die nur bei einer Zahnreinigung richtig entfernt werden kann. Paradontose kann aber auch einfach bei Hormonschwankungen auftreten. Wichtig ist eine weiche Zahnbürste zu verwenden und eine Paradontose Zahncreme.

...zur Antwort

Die Haare, die du dir rausziehst kommen nicht mehr nach. Wenn du nun alle künftigen grauen Haare (und es werden mehr werden!) rausziehst, dann werden die Haare schnell wenig und dünn. Das eine wird man sicher nicht sehen und wenn es mehr werden, dann würde ich dir eher raten sie zu färben als sie rauszureißen.

...zur Antwort

Da sollte man wirklich ganz vorsichtig sein. Es gibt viele giftige und auch sehr gifitge Pilze, auch bei uns in Deutschland. Kauft euch am besten ein Buch über Pilzsorten, wo ihr das genau nachlesen und die Pilze vergleichen könnt. Aber genau aufpassen, viele Sorten sehen sich auch ähnlich. Bitte genaustens erkundigen! Viele Grüße

...zur Antwort

Bei starken Rückenschmerzen würde ich dir Voltaren Schmerztabletten empfehlen. Die helfen sehr gut! Nach meinen Erfahrungen sind die auch gut verträglich. Gute Besserung.

...zur Antwort

Ich glaube das liegt an der Durchblutung. Beim Tippen hast Du die Finger ja immer in einem bestimmten Winkel abgeknickt. Ich würde mal versuchen alle halbe Stunde eine Minute aufzuhören und ein paar Fingerübungen zu machen, damit alles wieder richitg durchblutet wird. LG

...zur Antwort

Wenn es unvermeidbar ist, würde ich mich an die Wand anlehnen, dann ein Nackenkissen in den Nacken zur Stütze und die Beine lang machen. Am besten noch ein flachen Kissen in den Rücken, um das Hohlkreuz zu vermeiden.

...zur Antwort

es hört sich natürlich furchtbar an und man sollte es diskret machen und wichtig ist das Schlucken und nicht nur hochziehen, damit die Keime im Magen vernichtet werden.Ich glaube aber, dass es sogar besser ist , die Nase mal hochzuziehen, also alle zwei Sekunden ins Taschentuch zu schneuzen., zumal ein starkes Schneuzen auch zu einem ungesunden Druck auf den Schleimhäuten führt.

...zur Antwort

Also ich kann nur empfehlen: Blut wieder in den Arm pumpen. Das geht mit Abstand am besten, in dem man sofort Hände schließt und öffnet und wieder schließt...und dannach den Arm noch ordentlich reibt.

...zur Antwort

Das kann tausend Gründe haben. Wenn es ein leichtes kleines Bier war, er gut gegessen hat und grundsätzlich viel Alkohol verträgt, kann das eher nicht er Grund sein. Im allgemeinen würde ich aber schon von jedem alkoholkonsum am Abend vorher abraten..

...zur Antwort

Wenn man es bei einem Zahnarzt professionell machen lässt, gibt es da eigentlich nie Probleme. Man wird beraten und kann doch auch die Bleachingstärke wählen d.h. man muss ja nicht gleich zehn Stufen weißer werden. Man sollte allerdings auch wissen, dass das nicht ewig hält und durchaus wieder Vefärbungen abhängig vom Typ eintreten können.

...zur Antwort