Das kann tatsächlich mit dem niedrigen Blutdruck zusammenhängen. Durch das Trinken vom kalten Wasser kann eine Reizung des Nervus vagus ausgelöst werden, der läuft in der Speiseröhre entlang und kann durch kalte Getränke gereizt werden, was dann kurzfristig den Puls erniedrigen kann, dadurch wird einem kurz schwindelig.

...zur Antwort

Ibuflam kann zum Beispiel zu Magen-Darm-Beschwerden wie Sodbrennen, Bauchschmerzen, Verstopfung, Übelkeit und Erbrechen, Durchfall und Blähungen führen. Novaminsulfon kann sich auf die Nierentätigkeit auswirken, auch das könnte zu Wassereinlagerungen führen. Ich würde das mit deinem Hausarzt besprechen, ob du deine Schmerzmedikation umstellen kannst.

...zur Antwort

Noch im Rahmen sind 10 bis 12 Gramm Alkohol für Frauen und 20 bis 24 Gramm für Männer bei täglichem Konsum. Zehn Gramm Alkohol sind entweder 1/8 Liter Wein oder 1/4 Liter Bier. Zwei alkoholfreie Tage jede Woche sollten zusätzlich eingelegt werden.

...zur Antwort

Nein, in der Regel kann ein Nagelpilz nicht auf den ganzen Körper übergehen. Ausnahmen sind offenen Stellen an den Füßen, die eine EInwanderung des Pilzes bzw eine weitere Infektion mit Bakterien begünstigen. Grundsätzlich helfen beim Nagelpilz spezielle antimykotische Nagellacke, die zum Teil allerdings über mehrere Monate konsequent aufgetragen werden müssen!

...zur Antwort

Hast du denn noch andere Allergien? Da in Olivenöl viele andere Zutaten wie zum Beispiel Nuss enthalten sind, kommt es öfter mal zu einer sogenannten Kreuzallergie. Eine direkte Unverträglichkeit gegen Olivenöl halte ich für unwahrscheinlich.

...zur Antwort

Mit jeder folgenden Luxation steigt das Risiko für weitere Luxationen weiter an. Daher wird die erstmalige Patellaluxation in aller Regel ohne Operation behandelt. Dies erfolgt durch Ruhigstellung des Kniegelenks in Streckstellung in einer Schiene (Orthese) für etwa 3-4 Wochen. Bei angelegter Schiene ist eine Vollbelastung des verletzten Beines erlaubt. Beim erneuten Auftreten sollte aber gerade beim Sportler eine Operation zur Stabilisierung der Kniescheibe erfolgen. Dabei unterscheidet man Eingriffe an den Bindegeweben von Eingriffen am Knochen. Welche Operation notwendig bzw. sinnvoll ist entscheidet man nach einer ausführlichen Untersuchung des Kniegelenks einschließlich einer Vermessung der Beinachsen.

http://www.klinikum.uni-muenchen.de/Chirurgische-Klinik-und-Poliklinik-Innenstadt/de/fachgebiete/unfallchirurgie/sporttraumatologie/patellaluxation/index.html

...zur Antwort

Bei Schmerzen in der Wade denkt man natürlich erst mal an eine mögliche Thrombose! Ist deine Wade denn auch geschwollen oder warm? Wenn du das Bein hochlegst, werden die Schmerzen dann besser? Hast du auch Schmerzen an der Fußsohle oder in der Kniekehle? Sollten diese Fragen zutreffen, ist es vielleicht besser, das noch heute abend einem Arzt zu zeigen!

...zur Antwort