Eine einfache Nasensalbe kann da Abhilfe schaffen. Von Bepanthene gibt es eine, die heilt sogar kleinere Wunden in entzündeten Nasen und beruhigt die Nasenschleimhäute. Ich denke, das ist genau das richtige für dich. Rezeptfrei in der Apotheke erhältlich.

...zur Antwort

Es gibt Medikamente, die muss man ein Leben lang einnehmen. Der Cholesterinsenker gehört bestimmt dazu oder auch Marcumar, was viele Menschen einnehmen müssen. Die Gefahr ist einfach zu groß, dass sich der Schlaganfall, oder der Herzinfarkt oder was auch immer in dem jeweiligen Fall, wiederholt.

...zur Antwort

Du meinst, weil in der Natur häufig kräftige Farben als Alarmsignal verwendet werden, wie z.B. grelles Gelb bei stechenden Insekten (Wespen, Hornissen etc)? Das ist eine interessante Idee, aber ich glaube das kann man nicht vergleichen. Die Menschen, von denen du denkst, sie stinken, die riechen einfach anders als du es magst. Jemand anders mag den Geruch vielleicht. Da sind einfach nur die Geschmäcker verschieden. Und richtig giftige Dämpfe, die sind oft geruchslos. Das kann man so also nicht sagen.

...zur Antwort

Bei einem Nabelbruch stülpt sich dein Bauchnabel nach vorne. Und eigentlich müsste es auch ein wenig weh tun. Aber auch wenn die Symptome nicht ganz so eindeutig sind würde ich doch empfehlen, beim Hausarzt vorbeizugehen und das abklären zu lassen. Ein Bruch sollte behandelt werden.

...zur Antwort

Meine Frau hat es versucht, auch mit Reductil, aber ausser Frust und leerem Geldbeutel ist ihr nichts viel geblieben. Seitdem treibt sie einfach mehr Sport, geht öfter mal Joggen und verzichtet auf Süßigkeiten und zuviel Alkohol sowie allzu fette Speisen. Sie hat jetzt auch schon abgenommen, zwar nicht so viel, aber langsam ist es ja auch besser.

...zur Antwort

Bei Verspannungen der Schultern kannst du einfach bequem hinsitzen. Dann hat dein Partner die Möglichkeit, dich überall da zu massieren, wo es sein muss, ohne dass er dich bitten muss, hierhin oder dahin zu drehen. Im liegen geht das nicht so gut. Die Muskeln, die verspannt sind, sollten schön durchgeknetet werden, ohne auf die Wirbelsäule zuviel Druck auszuüben. Noch besser geht es, wenn man ein Massageöl verwendet. Das tut auch der eventuell trockenen Haut gut.

...zur Antwort

Wenn ein Ungeübter Sport treibt und viellecht sogar übertreibt, kann das schon passieren. Besser ist bei ungeübten, sich aufzuwärmen und kleinere, kürzere Sporteinheiten zu machen. Diese können über mehrere Tage hinweg stetig gesteigert werden. Die Kniesteifheit müsste nach einigen Stunden wieder nachlassen. Viele Grüsse.

...zur Antwort

Auf Dauer ist das Nacht-Wache schieben jedenfalls nicht gesund. Das ist sicher. Der Körper hat einen bestimmten Rhythmus, der durch Schichtarbeiten einfach durcheinander gebracht wird. Wenn du Probleme mit dem Wachbleiben hast, solltest du tagsüber genügend schlafen. Zimmer abdunkeln, Geräusche dämmen, nichts aufregendes anschauen oder lesen. Dann hast du auf jeden Fall vorher schon genügend Schlaf gehabt. Bei der Arbeit öfter mal raus an die frische Luft und viel Mineralwasser trinken, das regt den Kreislauf an. So müsste es dann auch klappen.

...zur Antwort

Dein Stoffwechsel ist wohl etwas lahm geworden, durch welche Umstände auch immer. Versuch diesen durch viel Rohkost, wenig Kohlenhydrate aber dafür echte Vollkornprodukte anzukurbeln. Außerdem können Wechselduschen, Bewegung an frischer Luft und abwechslungsreiche Aktivitäten den Stoffwechsel auch possitiv anschubsen. Viel Erfolg dabei.

...zur Antwort

Entweder durch eine Untersuchung des Blutes durch den Arzt oder wenn du ständig müde und abgeschlagen, vielleicht sogar etwas blass bist. Die genaueren Ergebnisse liefert jedoch eine Blutuntersuchung. Eisentabletten kann der Arzt dann verschreiben, damit es besser wird.

...zur Antwort

Wie Eisenmangel loswerden???

Hey

Ich habe einen leichten Eisenmangel also der Wert liegt so zwischen 9 und 10 und war damit auch schon beim Arzt aber der hat egsagt er kann auch nichts machen da ich diese Präparate einfach nicht vertrage egal welche Form oder von welcher Marke die sind.

Bei Wikipedia steht ja das in Sonnenblumenekrnen und Kürbiskernen Eisen drin ist also bei den Sonnenblumenkernen 6,3 mg pro 100 g und bei den Kürbiskernen 11,2 mg pro 100 g.

Hilft es wenn ich jeden Tag 100 g Sonnenblumenkerne oder Kürbiskerne esse???

Also auf längerer Zeit natürlich und nicht nur für ein paar Wochen sondenr so um die 1-2 Jahre oder so.

Kann ich damit meinen Eisenmangel dauerhaft obenhalten???

Also da ich kein einziges Eisenpräparat vertrage da ich mich davon immer übergeben muss weils so eklig schmeckt und mir dnan schwindelig wird ect. habe ich halt gedacht dass es langristig mit dem Eisenmangel besser werden würde also nicht vol heut auf morgen sondenr im laufe der Jahre meinte ich also hilft das langfristig bei Eisenmangel???

PS: Ich esse natürlich auch andere sachen mit Eisen dirn sowie Schweineleber, die hasse ich aber würge sie herunter wenn es welche gibt da ja da auch Eisen drin ist aber mit Kartoffelbrei bekommt man das leichter runter wenn man das hasst.

Und wollte ja auch abnehmen und nasche einfac hzu gerne und habe mir so überlegt das ich vielleicht die Schokolade, Kekse ect. durch Sonnenblumenekerne oder Kürbiskerne ersetzen könnte da die Kerne so lecker schmecken finde ich also ich liebe diese Kerne besonders ohne wias angeröstet in der Pfanne und dann in Salat rein das liebe ich einfach das ist so lecker also hilft das langfristig bei Eisenmangel???

...zur Frage

Es gibt doch auch recht angenehm schmeckende Säfte, die viel Eisen enthalten. Meine Frau hat so was in der Schwangerschaft zusätzlich getrunken. Frag mal in der Apotheke nach, die sind, so sagt meine Frau, lecker und helfen, den Eisenwert hoch zu bringen.

...zur Antwort

Es könnten auch noch innere Hämorrhoiden vorhanden sein, das möchte der Arzt warscheinlich abklären. Besser ist es jedoch, ein bischen zu warten, bis dein Darm sich wieder beruhigt hat. So kann es sein, dass du Schmerzen bekommst. Danach aber steht einer Enddarmspiegelung nichts mehr im Wege.

...zur Antwort

Es erfordert recht viel Selbstbewußtsein, um auf die Attacken anderer Menschen nicht sensibel zu reagieren. Man macht sich ja leider immer viel zu viele Gedanken, ob man "ankommt", "beliebt ist" oder was die anderen von einem halten. Auch Menschen, die über ein gesundes Selbstvertrauen verfügen, passiert so etwas immer wieder. Ich kann dir nur raten, deine Frau intensiv zu unterstützen. Sie ruhig auch vor den anderen in Schutz zu nehmen, ihr zu zeigen, dass du für sie da bist. Vielleicht schafft sie es so, mit der Zeit, die Mobber einfach links liegen zu lassen.

...zur Antwort

Ein Physiotherapeut kann dir schon Hilfe und Entlastung bringen, aber leider nicht dauerhaft. Du musst selbst auch etwas für deinen Rücken und deine Wirbelsäule tun, Sport, Gymnastik oder ähnliches. Jede Stärkung der Muskeln hilft deinem Rücken und deinen Bandscheiben.

...zur Antwort