Kannst du eine Allergie ausschließen? So ein Ausschlag kann von Ausdünstungen z.B. aus Kleidung oder neuer Bettwäsche kommen oder durch ein Nahrungsmittel auftreten, dass man nicht verträgt. Auch Creme oder Schminke kann eine Allergie auslösen.

Zum Notdienst würde ich nicht gehen (warst du? heut ist ja schon Sonntag), aber wenn es nicht besser wird, solltest du das einem Arzt zeigen. Der kann dir evtl. Creme dagegen verschreiben und bei Bedarf einen Allergietest machen.

...zur Antwort

Wenn du Schwierigkeiten mit dem Kreislauf hast, solltest du das vor dem Saunabesuch abklären lassen. Auch bei Bluthochdruck oder Gefäßerkrankungen, musst du zunächst einen Arzt befragen. Bist du aber gesund, steht deinem ersten Saunabesuch nichts im Weg. Achte darauf, dass du an dem Saunatag genügend getrunken hast, damit dein Kreislauf gut in Schwung ist. Während der Gänge solltest du nichts trinken, weil das das Schwitzen vermindert.

Ansonsten gibt es in den Saunen immer Täfelchen, auf denen erklärt wird, was man in welcher Reihenfolge macht. Gerade, wenn du das zum ersten Mal machst, solltest du nicht den Ehrgeiz haben, direkt 10 oder 15 Minuten durchzuhalten. Bitte immer nur so lange saunieren, wie du ein gutes Gefühl hast. Vielleicht reichen dir zu Beginn nur 8 Minuten?

Zu Beginn kannst du auch erstmal nicht so heiße Schwitzräume austesten. Ich persönlich finde den Beginn im Dampfbad sehr gut. Dann kann ich mich an die Temperatur gewöhnen und es langsam angehen.

Wichtig ist auch, dass du ausreichend Zeit mitbringst. D.h. bei bis zu 3 Gängen musst du mindestens 3 Stunden einplanen. Soll ja nicht stressig werden. Viel Spaß!

...zur Antwort

Hallo!

Das ist sehr gut, dass du dich um deine Freundin sorgst und ihr helfen möchtest. Leider ist Magersucht eine sehr tückische Krankheit, bei der die Betroffenen die Erkrankung lang leugnen. Das ist genau die Situation, die du geschildert hast.

Wenn du ihr wirklich helfen möchtest, kannst du sie auf ihre Gefühle und ihr Wohlbefinden ansprechen, dirket und ausschließlich auf´s Essen solltest du sie nicht ansprechen, da wird sie wahrscheinlich abblocken. Auch ein Gespräch mir ihren Eltern kann hilfreich sein. Damit verrätst du sie nicht, sonder hilfst ihr auf den richtigen Weg zurück.

Vielleicht gibt es an eurer Schule (gehst du noch zu Schule?) auch eine Vertrauensperson, mir der du das Gespräch suchen kannst. Sie könnte deine Freundin auch auf das Problem ansprechen. Manchmal sprechen die Betroffenen offener mit fremden Personen.

Um deiner Freundin zu helfen darfst du nicht aufgeben! Ich habe selbst eine Zeit in der Kinder- und Jugendpsychiatrie gearbeitet. Das klingt immer schlimmer, als es ist. Diese Menschen sind nicht verrückt, sondern krank. Und das muss man als solches akzeptieren. Und eine Gesundung kann nur durch direkte Auseinandersetzung mit der Erkrankung erfolgen

...zur Antwort

Cremen, Cremen, Cremen, das kann ich auch nur sagen. Am Besten ist, du schmirst dir deine Hände dick vorm zu Bett gehen mit einer Fettcreme ein (Vasiline, Handcreme für extrem trockene Haut, o.Ä.) und ziehtst Baumwollhandschuhe drüber (gibt es in der Apotheke oder Drogerie). So kann die Creme besser einziehen und nichts landet im Bettzeug. Beim Arbeiten sind, wenn möglich, Gummihandschuhe gut, damit die Feuchtigkeit gar nicht erst an deine Haut gelangen kann.

Hin und wieder ist ein Peeling auch angebracht. Hier ist ein Tipp wie du es selbst herstellen kann. Dieses Peeling trocknet deine Hände nicht aus!

http://www.youtube.com/watch?v=zYMhTfPbLeQ
...zur Antwort

Bei einer Rippenfellentzündung (Pleuritis) hast du einen sehr schnellen und stechenden Schmerz in der Rippengegend. Schmerzen sind besonders stark beim Husten und von der Atmung abhängig.

laut:

http://www.medizinfo.de/immunsystem/erkaeltung/pleuritis.htm

Lunge und der Brustkorb sind von eine feinen Haut umgeben, der Pleura. Oft wird auch vom Rippenfell und vom Lungenfell gesprochen. Dazwischen befindet sich ein kleiner Spalt, der Pleuraraum. Darin befindet sich ein wenig Flüssigkeit, die dafür sorgt, das beim Ein- und Ausatmen die beiden Häute ohne Probleme aneinander gleiten. Bei der Rippenfellentzündung, oder Pleuritis, sind diese Häute entzündet.

schöner kann ich es nicht erklären...

Therapie: Schmerztherapie und Ursache beheben (Antibiotika), da die Rippenfellentzündung meist nur eine Begleiterscheinung ist (bei z.B. Bronchitis)

Es wird noch zwischen der trockenen und der feuchten Pleuritis unterschieden

Erfahrung: Tut höllisch weh, wünsche ich keinem! Ich hatte vorher noch nie solche Schmerzen! Bei mir war sie Folge einer Lungenentzündung

...zur Antwort

Das Märchen von dem Cholesterinspiegel ist auch beiseite gelegt worden. Es ist gar nicht sicher, ob Eier den Cholersterinspiegel erhöhen. Und mit 3-4 Eiern macht man in der Woche nichts verkehrt. Das Eiweiß im Ei ist sehr hochwertig und kann gut vom Körper aufgenommen werden. Nur im Eigelb ist auch viel Fett enthalten. Darum: wenn du lieber ein Ei auf das Brot nimmst, als eine Scheibe Wurst oder Käse, kann das nicht schädlicher sein.

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.