Zunge brennt nach dem Zähneputzen und wird taub...

4 Antworten

Also wenns in der Mitte brennt: Guck mal nach, ob da die "Noppen" ab sind. Durch irgendwas (heißes Essen oder was auch immer) hast Du Dir die Zunge verletzt und das Brennen der Zahnpasta ist nur eine normale Reaktion einer scharfen Substanz auf einer verletzten Haut, aber bestimmt nicht die Ursache. Ich hatte das auch mal extrem und meine Nachbarin, die Lehrschwester, hat mich dahingehend diagnostiziert. Man sagt zwar, dass Verletzungen der Mundschleimhaut schnell wieder abheilen, aber wenns die Zunge betrifft und das "Profil" runter ist, kann das doch etwas dauern. Im Zweifelsfall mal dem (Haus-?) Arzt die Zunge rausstrecken. Aber ich denke, dass die Zahnpasta nicht die Ursache ist.

Hab jetzt so'ne Kinderpaste, und die brennt nicht :p Ich weiß, ist keine Dauerlösung....

Hört sich vieleicht doof an,aber versuch deine Zunge an die Schärfe zu gewöhnen: Fang mit einer Kinderzahnpasta an und arbeite dich immer wenn die Tube leer ist mit einer ETWAS schärferen Pasta weiter! Bis du bei deiner gewohnten bist! Viel glück! ach ja und tee ohne Zucker vor dem Putzen trinken beruhigt die Zunge!

Oukay...Danke :D

eine zahnpasta verwenden, die weniger menthol enthält.

ich hab meine Zahnpasta ja schon gewechselt -.- Von einer auf Minze...zu einer ohne.. keine Ahnung wie die heißt...die hat so blaue und rote Streifen^^...also die Paste selber

Vllt. Nicht zu scharfe Zahnpasta benutzen.Am besten wechseln und gucken ob es weiterhin brennt und taub ist. Liebe Grüße. JazZy2000

Was möchtest Du wissen?