Zum Betriebsarzt zu gehen Pflicht?

5 Antworten

Wie schon von anderem Poster gesagt: steht etwas darüber in einer Betriebsvereinbarung? Oder in Deinem Arbeitsvertrag? - Falls ja, bist Du verpflichtet, zum Betriebsarzt zu gehn.

Es gibt bei einigen Berufsgruppenen arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen. Meistens hat der Arbeitgeber eine Pflicht diese anzubieten, ein Arbeitnehmer muß diese Untersuchungen nicht mit machen, wenn er keine Verpflichtung hat.

Pflichtuntersuchungen sind bspw bei Ärzten und Krankenpfleger die Untersuchungnach Hepatitis.

Das kommt auf Deinen Beruf und die Betriebsvereinbarungen etc.. an, am Besten Du fragst einfach mal bei Eurem Personal- oder Betriebsrat nach, die sind dafuer da Dir solche Fragen zu beantworten^^

peace^^

Kommt auf den Betrieb an....

Aber mach dir nicht in die Hose. mach einfach die Untersuchung. Die machen da nicht viel: Messen, Wiegen, Seh-,Hörtest, Blutdruck und dann ein Gespräch. Ist nicht schlimm....

Frag doch mal deine Kollegen, wie die das machen ;)

Sonst Chef fragen und Arbeitsvertrag durch lesen.

LG

Es ist nicht die Untersuchung an sich, die mir Sorge macht, sondern die Frage, ob ich da wirklich hin muss, denn es kostet ja MEINE Zeit. Und da ich doch bereits ärzlich betreut werde, könnte ich meine knappe Zeit echt sinnvoller nutzen. Gruß netebe

@netebe

stimmt :) aber sowas dauert höchstens 1h

@Orchidee7799

Heute war ich beim Betriebsarzt und es dauerte über 2 ( ! ) Stunden, obwohl nur Einer vor mir war...ich war bedient ! Die Kollegen meiden den Betriebsarzt auch. Dieser ist auch wahrlich keine Leuchte und hätte mal die Haare waschen können....die Räumlichkeiten oll und zugig, aber nun hab ich es hinter mir. Schade um meine sowieso schon knappe Zeit.

wir kennen deinen betrieb nicht und wissen nicht, obs bei euch aus i-welchem grund i-eine solche betriebsvereinbrung gibt.

Was möchtest Du wissen?