Zahnfleischentzündung (siehe bitte Details!) Muss ich handeln oder geht das auch so wieder weg?

5 Antworten

hallo....ich habe das gleiche problem....zahnfleischentzündung! schon seit geraumer zeit. duch einen kleinen knochensplitter den ich mir beim essen eingefangen hab. war dann so schlimm dass die vorderen unteren schneidezähne zu wackeln begannen. beim zahnarzt spülte man die stelle an den schneidezähnen aus und spritze ein entzündungshemmendes mittel in  oder besser gesagt an die entzündete stelle...dabei ging mein zahnarzt recht tief ins zahnfleisch...das tat nicht weh und verschaffte spürbar linderung. bei der gelegenheit teilte er mir mit das recht zeitnah eine paradontosebehandlung fällig ist...die ich  jetzt anfang april über mich ergehen lasse...damit wäre dann das thema zahnfleischentzündung vom tisch. im moment habe ich immer wieder entzündungen am zahnfleisch. aber mit meridol einer speziell für zahnfleischentzündungen entwickelte zahnpasta und ein paar tropfen teebaumöl auf der bürste hab ichs ganz gut im griff. schmeckt zwar sch....😀, aber es hilft sehr gut...versuchs mal. teebaumöl gibts in der apotheke für wenig geld ebenso die meridol zahnpasta und meridol mundspülung... apropos...die zähne wackeln auch nicht mehr....😉

wünsche dir baldige genesung und keine angst vor'm zahnarzt...der beist nicht😊

Bei mir hilft in solchen Fällen Propolis. Gibt es beim Imker oder in der Apotheke. Einfach auf das verletzte Zahnfleisch auftragen ( geht gut mit einem Wattestäbchen), dann geht es ganz schnell weg.

Wenn das nach ein paar Tagen nicht weg und normal geworden ist, unbedingt zum Zahnarzt. Könnte aber auch bei guter Mundhygiene unter Mitverwendung von Listerine (brennt!) oder Chlorhexamed (gibt es nur in der Apotheke, brennt nicht!). Beides sollte nach dem Zähneputzen als Spülung (unverdünnt, kleine Menge, 1 ganze Minute im Mund) angewendet werden.

wenn es wirklich nur durch die verletzung entzündet ist einfach mit chlorhexamed aus der Apotheke spülen und Volon A Haftsalbe ( auch Apotheke). Geht aber auch so in ein paar tagen weg. Dauert halt ein wenig und tut weh aber der ZA kann da auch nix machen. Alles Gute !

Wenn es entzündet ist und geschwollen, würde ich auf jeden Fall zum Zahnarzt gehen. Sonst breitet sich die Infektion nachher noch aus und das kann im Mundraum gefährlich werden, abgesehen davon, dass das sich auch nicht angenehm ist.

Was möchtest Du wissen?