Woran liegt es, dass ich kein Durstgefühl habe?

5 Antworten

Hallo Du,

ich kenne dies auch. Bei mir war es eine bakterielle Infektion mit Rickettsien die höchtswahrscheinlich durch eine Co-Infektion einer Borreliose entstanden ist. Nach längerer Einnahme eines entsprechenden Antibiotikas...( 3- 4 Wochen ) bekam ich nach 2 1/2 Wochen wieder ein normales Durstgefühl.

Interessant daran war, dass ich, wenn ich was getrunken habe, nur Cola Light getrunken habe. Nun trinke ich Mineralwasser.

Was sagt denn der Arzt dazu?

Ich hab bislang erst einen gefragt. Seine Antwort war "Das kann vieles sein. Trink einfach trotzdem." Er hatte auch nicht so die Ahnung. Werd demnächst wohl noch einen anderen fragen müssen =)

Hallo.. was bin ich froh endlich jemanden gefunden zu haben(auch wenn es nicht grad ein erfreuliches anliegen ist)der genau das gleiche Problem hat wie ich!!! Ich empfinde auch überhaupt keinen Durst...muss mich regelrecht öfters dazu zwingen etwas zu trinken. Mich würde sehr interessieren ob du dafür schon von einem Arzt eine diagnose gestellt bekommen hast.

bei mir merke ich es nicht, wenn mein tag so vollgepackt ist dass ich keine freie zeit hab dann fällt mir abends auf wie gut wasser doch schmeckt

Daran liegt's bei mir nicht. Selbst wenn ich daran denke und darauf achte, spüre ich keinen Durst.

Kenne ich, hatte ich auch. Gewöhne Dir an, eine Flasche Wasser auf den Tisch zu stellen, die bis zum Abend leer sein muß, da Du sonst mit der Zeit Niernprobleme bekommst.

Ich will ja wirklich nicht unhöflich sein, aber das war nicht die Frage!!! Ich hab's doch extra hingschrieben. Es geht mir NICHT darum, wie ich mich verhalten soll, sondern um die körperlichen Ursachen!!!

Was möchtest Du wissen?