Wird man bei einer Kniearthroskopie intubiert oder nicht?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei einer Vollnarkose wird fast immer intubiert, dabei kommt es nicht auf die OP selbst an, sondern darauf, dass bei einer Vollnarkose auch die Atemmuskulatur gelähmt wird. In der Regel dauert eine arthoroskopische Operation eine halbe bis über eine Stunde, dann wäre eine LAMA Beatmung unwahrscheinlich.

Definitiv, denn bei einer Vollnarkose atmest du nicht mehr selbständig.

Allerdings wird bei kürzeren Vollnarkosen die Möglichkeit einer LAMA Intubation gerne genommen. Das ist kein Schlauch wie bei der intubation mit einem Tubus sondern eine abgeschräkte ,,Maske" die auf den Kehlkopf gelegt wird (also nicht die Stimmritze passiert)

Ist angenehmer für den Patienten, da viele nach einer Tubus INtubation Halsschmerzen haben.

Entweder bekommst du eine ITN oder eine LAMA. Bei der Intubationsnarkose (ITN) bekommst du einen Tubus (Schlauch) in die Luftröhre und wirst so beatmet (Sauerstoff mit Narkosegas). Bei der LAMA (Larynxmaske) wirst du nicht intubiert sondern bekommst eine Maske auf bzw. vor den Kehlkopf (Larynx) gelegt. Beides hat Vor und Nachteile. Kommt auf die OP und die Länge der OP an. Übrigens den Begriff Vollnarkose gibt es eigentlich nicht sondern nur Narkose oder Allgemeinanästhesie. Wenn du nicht weißt, was für eine Narkose du bekommst, ist deine Einwilligung zur OP sowieso ungültig. Laut Patientenrechtegesetz von 2013 darf nach dem Gespräch keine Frage mehr offen sein selbst wenn das Gespräch zwei Stunden dauert. Andernfalls ist die Einwilligung zur Narkose ungültig. In diesem Fall würde der Arzt bei dir eine Körperverletzung vornehmen. Ist die Kniearthroskopie denn wirklich nötig? Hast du eine zweite Meinung eingeholt? Das ist wichtig!! Denn diese Operationen werden oft unnötig vorgenommen weil sie schnell viel Geld einbringen. http://www.huffingtonpost.de/martin-marianowicz/aufs-kreuz-gelegt_b_6002618.html

Der Ablauf wurde mir komplett erklärt und auch gesagt, dass ich über die Vene das Narkosemittel bekommen werde. Hab nur vergessen zu Fragen wie es mit der Beatmung aussieht... war im Gedanken wo anders.

Was die Arthroskopie betrifft... sie muss leider sein, da im Knie einiges kaputt gegangen ist und dies nach langem herauszögern (von mir) akut geworden ist.

Das kommt auf die Dauer des Eingriffs an.

Was möchtest Du wissen?