Wie merke ich, ob meine Meniskusnaht gerissen ist?

3 Antworten

Das die Naht gerissen ist, ist wenn Du nicht irgendwelche extremen Verrenkungen gemacht hast, eigentlich nicht möglich.

Schmerzen nach so einem Eingriff können verschiedene Ursachen haben und was es ganz genau ist, kann Dir der Operateur sagen wenn er Dich untersucht hat.

Du solltest einfach nochmal hin und Deine Schmerzen genau schildern.

ich trag auch eine schiene, also keine extremen verrenkungen möglich :D:D ok danke für die antwort!dann werde ich noch ein paar tage abwarten, wenns nicht besser wird zum arzt wieder

@Dino111

Der Plan klingt gut. Wenn es geht, kannst Du den Bereich auch ganz vorsichtig ein wenig kühlen. Also Cool-Pac in ein Handtuch und drauflegen. Das hilft auch ganz gut gegen die Schmerzen.

Bin selbst vor 8 Wochen nach einer Patellaluxation am Knien operiert worden. Ich hatte die ersten 7 Tage jedesmal, wenn ich das Bein bewegt habe, starke Schmerzen, danach ging es von Tag zu Tag besser. Eine einerissene Naht würdest du merken, ein starker Schmerz mit einem Gefühl, als würde im Knie etwas reißen

WEnn eine Innennaht gerissen wäre, würdest Du das wahrscheinlich nicht spüren, oder wissen, ob es sowas ist, kann nur Dein Arzt feststellen, Du solltest also mal zu ihm in die Praxis, wenn Du kannst, anrufen kannst Du ihn , dann mach das mal, dann hörst Du, was er dazu meint!

Gute Besserung! L.G.Elizza

Was möchtest Du wissen?