Wie lange muss müssen die Medizinischen ohrringe bleiben und wann kann man sie das

8 Antworten

Also meine Piercerin hat mir 6 wochen gesagt und ich hab mir grade an jedem ohr das jeweils 2. ohrloch stechen lassen. meine ersten hatte ich auch 6 wochen drin. Also 4-6 wochen solltest du die schon drin lassen. Das ist ja schließlich eine "offende wunde". dein piercer muss dir eigentlich auch son desinfektionszeug gegeben haben. das solltest du mind. 1 mal am tag benutzen und außerdem die stecker auch oft drehen. wenn du die dann nach einigen wochen rausnimmt (was übrigens manchmal ein bisschen schwer geht, aber nicht verzweifeln, irgendwann klappts ) am besten erstmal keine normalen modeohrringe rein machen sondern lieber silber oder gold ohrringe,die sind am Anfang besser für die ohrlöcher. und nicht zulange die ohrringe draußen lassen weil die ohrlöcher kurz nach der entfernung der medi ohrringe noch ganz schnell zu wachsen können.

LG Anita007

Ich würde mal sagen, dass kommt ganz auf die Heilung an. Aber selbst Opnarben sind nach einer Woche einigermaßen verheilt und ein Ohrloch wird ja gestochen...Wenn es aber noch nässt würde ich noch warten.

das ist unterschiedlich wenn es bei dia schneller heilt hast du glück andere müssen 3-4 wochen es tragen....

Hi Also ich glaube so ist es: am besten 6 Wochen drinne lassen,dann schauen wie es ihm geht;D wenn du keine Schmerzen oder so hast dann kannst du mal einen anderen Ohrring ausprobieren denn aber vorher definizieren! Das er sich keine Entzündung zu zieht! Wenn du aber meinst das er noch nicht gut verheilt ist dann lass ihm seine Zeit

Ich hoffe das ich geholfen habe LG

Bei mir hat sie gesagt 6 wochen und Dan kann ich probieren ob es schon geht das ich andere reingebe an besten Gold oder Silber da ich gegen billige Ohrringe alergisch bin

Was möchtest Du wissen?