wie lange habt ihr die medizin. Ohrringe drin gelassen?

24 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du solltest die med. Ohrringe so lange drin lassen, bis die Löcher ordentlich ausgeheilt sind. Wichtig ist auch, das du dir dann nicht sofort Modeschmuck anlegst, sondern hochwertigen Schmuck zulegst. Sonst könntest du schnell ein Abszess am Ohr bekommen. Achtung bei Löchern im Knorpel. Lass dort den Schmuck am besten von einem Piercer reinmachen (sind oft spezielle Ringe) damit du die Wunde nicht wieder einreißen lässt.

ich sollte die 6 wochen drin lassen, aber wenn du denkst, dass es bei dir schon einiger maßen abgeheielt ist, kannst du auch schon wechseln. ich würd aber erst mal stecker tragen...

Ich habe meine damals eine knappe Woche drin gelassen und danach durch goldene ersetzt. Ich hatte keine Probleme. Aber das muss nicht bei jedem so sein. 14 Tage denke ich, reicht aber aus.

Hallo ! Med.Ohrringe sollten nur zum Stechen genommen werden und für die Zeit in der die Ohrlöcher abheilen.Danach nur für den Notfall,wenn ein Ohrring mal verlorengeht. In den ersten Wochen nach dem Stechen wachsen die Ohrlöcher ohne Ohrring innerhalb von Stunden wieder zu. Die med.Ohrringe haben einen Überzug aus Metall,der nach längerem tragen abgehen kann.

Normalerweise sagt man ca. 6 Wochen sollen die Medizin-Ohrringe getragen werden, bis die Ohrlöcher vernünftig auskuriert sind.

Was möchtest Du wissen?