Weniger Schmerzen Po verhauen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In welchen Situationen kommt das denn vor? Wenn du wirklich schwer gegen Regeln verstoßen hast oder wenn sie einfach frustriert ist und das an dir ablässt?

Wenn du immer wieder gegen wichtige Regeln verstößt, könntest du mit deiner Mutter reden und sagen, dass du dir vorgenommen hast, das zu reduzieren und fragen, ob sie nachsichtig sein kann, wenn du anfangs doch immer noch Fehler machst.

Wenn sie es nur aus Frust tut, kannst du versuchen, herauszufinden, was sie freuen oder entspannen würde und das öfter zu machen (Komplimente, mehr Hausarbeit, kleine Geschenke oder andere Aufmerksamkeiten).

Mein Opa erzählte, dass in seiner Kindheit noch den deutschen Lehrern das Schlagen erlaubt war und ein Kind immer Opfer des Lehrers war. Das hat sich irgendwann Stroh in die Hose gesteckt, weil es in jeder Stunde verhauen wurde. Leider hat der Lehrer das gemerkt und auf den nackten Hintern geschlagen... Du könntest also probieren, etwas anzuziehen, das ein bisschen gepolstert ist, z.B. zwei Unterhosen mit Binden in der zweiten oder so.

Ich würde an deiner Stelle mal beobachten, wann deine Mutter zu Schlägen neigt und diese Auslösesituationen vermeiden. Man wird im Normalfall nicht besser durch Schläge, nur misstrauischer den Eltern gegenüber.

Vielleicht kannst du auch mal deinen Eltern schildern, wie du dich fühlst, wenn du geschlagen wirst, dass du gedemütigt bist, dich hilflos fühlst. Frage sie, ob es okay wäre, wenn ein Gleichaltriger dich ohrfeigen würde oder dir den Hinter verhauen würde. Wenn nicht, warum ist es bei ihnen okay? Gäbe es Alternativen, könntet ihr eine Art "Strafsystem" (wenn du X falsch machst, gibt es als Konsequenz Y, also weniger Privilegien wie Computerzeit oder Taschengeld, mehr Hausarbeit oder Ähnliches) festlegen, um das Schlagen zu umgehen?

Möglicherweise hilft es zu sagen, wie du dich am Tag nach dem Geschlagenwerden fühlst, wenn du wieder "ganz normal" mit deinen Eltern umgehen sollst. Meist verbindet man Schläge eben nicht mit den "Fehlern", die man gemacht hat, sondern mit den Menschen, von denen man geschlagen wurde - die aber deine Eltern sind, denen du im Notfall und allg. im Alltag wieder vertrauen sollst, was durch die Schläge deutlich schwieriger wird.

Möglicherweise kannst du mal Artikel aus Deutschland etc. vorlegen, in denen Schläge als Erziehungsmittel diskutiert werden. Oder frage mal im Erziehungsforum nach, was die Eltern dort dir raten würden.

https://www.erziehung-online.de/forum/index.php

Dort gibt es viele anerkannte Alternativen für Schläge - vielleicht könnten auch deine Eltern mal dort lesen, welche Alternativen die Eltern dort anwenden und wie sie die Kinder und deren Erziehung allg. sehen.

danke für deine tolle antwort. hat mir weitergeholfen.

Wenn du im Vorfeld weist, dass du denn Po versohlt bekommst.

Aber trotzdem durch deine Handlung 🤚 genau drauf zu arbeitest, denn Po versohlt zu bekommen, es dir sozusagen gönnst.

Hast du irgend welche Wünsche, denn Po versohlt zu bekommen 😏.

Aber deine Bedürfnisse, sind deine Bedürfnisse.

Du tastest dich eben an die Strafe selbst heran.

Lösung Salbe und Po Gymnastik.

Benimm dich ordentlich damit deine Mutter keinen Grund hat .

Ansonsten musst du es halt hinnehmen . Abpolstern würde ich nichts sonst musst du bestimmt die Hosen ausziehen .

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Stopf dir ein Kissen in die Lederhose,dann ist der Schmerz wie ein angenehmes Kitzeln.Wenn das nicht hilft werde beweglicher in den Hüften und weich den Schlägen aus.Schmerztabletten sind recht hilf reich.Bei drohenden Ohrfeigen Kopfhörer auf und gute Musik hören.-.

Zwei Optionen sehe ich.

  1. Benimm dich eben, dann gibt es auch keine Schläge
  2. Heul nicht herum wenn es dann weh tut, offenbar hast du es ja verdient

Ich finde Schläge unnötig, aber wenn es dich nicht stört dann beschwere dich auch nicht das es weh tut.

Was möchtest Du wissen?