Was tun gegen rote Adern im Auge durch Kontaktlinsen?

5 Antworten

Moin...Die AirOptix Aqua haben die medizinische Zulassung, bis zu 7 Tage am Stück am Auge getragen zu werden. Dennoch ist das individuell verschieden. Deine Augen reagieren eben etwas empfindlicher. Einzige Möglichkeit: gönne Deinen Augen mehr "Luft" und setze die Tragedauer herab. Außerdem suche bitte Deinen Kontaktlinsenanpasser auf, damit dieser bei einer Nachuntersuchung feststellen kann, ob nicht sogar eine Sauerstoffunterversorgung Deiner Hornhaut vorliegt. Dieses führt nämlich zu sogenannten Einsprossungen (Adern wachsen in die Hornhaut ein)und führt zu bleibenden Schäden an der Hornhaut. Viel Glück, ein Kontaktlinsenanpasser

nimm die linsen raus und setz neue ein, beobachte das und wenn es immerwieder auftritt, sottest du mal zum augenarzt gehen. meine anfangsschwierigkeiten war das reinigungsmittel, welches meine augen nicht vertragen haben

Frag echt am besten noch mal deinen Linsenanpasser. Vielleicht passt ja die Basiskurve der Linse nicht optimal und es muss doch noch mal was an der Anpassung geändert werden. Nicht, dass die Adern dauerhaft bleiben- ist nämlich meistens so, nur das sie mal mehr und mal weniger rot sind. Aber weg gehen die nicht mehr.. So wird dann die Hornhaut mit ausreichend Sauerstoff versorgt, da von vorne ja zuwenig kommt durch die Linse.

Ja, die Linsen nicht so lange tragen. Die Kontaktlinsen sind heutzutage zwar sehr Luftdurchlässig, dennoch reizen sie das Auge bei so einer langen Tragezeit. Eine Kontaktlinse, egal aus welch gutem Material sie besteht, ist ein Fremdkörper im Auge. Es gibt Augentropfen, welche die Rötungen verschwinden lassen, diese sollte man aber nicht benutzen während man die Linsen trägt. Eitelkeit hin oder her, dem Auge tut es gut, wenns ohne Linsen sein darf. Zur Not in der Apotheke Benetzungstropfen holen, speziell für Kontaktlinsenträger, damit kann man die Tragedauer erhöhen, aber auch nicht verhindern, dass Augen gereizt reagieren.

Normalerweise darf man weiche Kontaktlinsen nicht länger als 14h tragen, da die eingeschränkte Sauerstoffdurchlässigkeit sonst nicht genügend Luft ans Auge läßt. Nach sehr langer Zeit kann es, wenn man die Linsen regelmäßig zu lange drin läßt, passieren, daß sich außerhalb des Linsenbereiches Äderchen im Auge bilden um das Auge vom Außenbereich mit Sauerstoff zu versorgen. So hat es mein Optiker erklärt. Seit kurzem gibt es aber Linsen, welche man richtig lange, auch mal über Nacht, drin lassen kann. (Fa. Cibavision/ AirOptix für 3 Monate 34,90€) Ist zwar etwas teurer, aber ich habe bis jetzt gute Erfahrungen.

es gibt neuere sogenannte night+day-kontaktlinsen die man rund um die uhr drin lassen kann, wenn man möchte.

@Mimimimi

die sind topp in ordnung, ich trag sie schon seit 6 jahren

@abiggi

AirOptix Linsen sind aus dem Programm ;) AirOptix Aqua kannst du 7 Tagen und 6 Nächten maximal tragen anders die AIR OPTIX NIGHT & DAY die kannst bis zu 30 Tagen und Nächten tragen ist aber nix neues

@Janni1979

Genau! Air Optix Aqua habe ich auch aber auf dem anderen Auge leider Air Optix Astmatigum oder etwas in der Art. Habe Trotzdem Adern im Auge!

@lenno

BLEIB BEI DEINEN LINSEN!! Die sind wirklich gut!! haben auch einen guten DK Wert (Sauerstoffdurchlässigkeit). Besorg dir ein Liponit Augenspray (www.luckylens.de und dort unter Nachbenetzungslösung schauen) das kann auch in Verbindung mit Linsen im Auge angewendet werden. Inhaltstoffen sind u.a. Hyaloron (künstlicher Tränenfilm). Ich nehms öfters mal wenn ich in Räumen mit sehr trockener Luft (Klimaanlage, Disco,....) bin.

HILFT!!!!!!!

Was möchtest Du wissen?