Was soll man nach einer Blutspende essen?

5 Antworten

Direkt danach tut dir was mit Zucker ganz gut damit der Kreislauf wieder etwas in Schwung kommt. Etwa ein süßes Getränk wirkt hier oft ganz angenehm.

Ansonsten brauchst du auf nichts besonders achten. Aber wenn du regelmäßig Blutspenden gehst, dann solltest du auch deine Eisenwerte untersuchen lassen.

Das spielt kaum eine Rolle. Blutherstellung und der Geschwindigkeit lassen sich nicht besonders beeinflussen. Viel trinken und ausgewogen essen reicht.

Schnell ist nicht. Du gehst ja nicht morgen schon wieder spenden.

Du kannst essen, wonach dir ist und was du magst. Trinken ist wichtig.

Dem Körper fehlt vor allem Eisen, das ist der Wert der vor der Entnahme bestimmt wird. Ist dieser zu niedrig, darfst Du erst gar nicht spenden.

Iss im Prinzip was Du auch sonst isst, es könnten sich aber Gelüste zum Beispiel auf ein Stück rotes Fleisch einstellen. Der Körper weiß was er braucht, und so geht es auch mir nach der Blutspende daß es spätestens am nächsten Tag ein Rumpsteak aus der Pfanne gibt.

Wäre ich nicht "Vegi" würde ich es mit einer Blutwurst versuchen.

ansonsten eisenhaltige lebensmittel. Vitamin B12 (cobalamin) ist sicher auch von nutzen.

Was möchtest Du wissen?