Was mache ich gegen gelbe Styroporplatten an der Decke, wenn ich eine Raucherwohnung habe?

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

da hilft nichts wirklich. du könntest die platten ganz weg lassen udn einfach streichen da gibts spezielle farben aber selbst die evrgilben, auf die dauer hilft nur ganz lassen oder zumindest nicht drinnen rauchen

Das ist bisher die einzig hilfreiche Antwort

da hilft leider nichts, denn styropor zieht den rauch ein. das einzige, was du machen kannst, ist eine decke aus anderem material (z.b. holz) oder am besten in einer anderen farbe kaufen.

Holzdecke klingt gut

Ja, ich weiss, Du willst keine Gesundheitsberatung, und es ist ja auch Deine Sache. Aber: Stell Dir mal vor, wenn Deine Decke schon nach 1/2 Jahr so aussieht, wie es dann in Deinen Bronchien bzw. Lungenflügeln aussieht- dies nur mal zum Überdenken. Nix für ungut, Gruß gigunelsa

Danke für deinen Senf

Es gibt spezielle Farben die nicht so agessiev sind damit lässt sich das Überstreichen wirst es aber mehrmals streichen müssen weil die Nikotinflecken immer wieder durch kommen.

Danke. Dann muss ich mal im Baumarkt umkucken

Habe vor 4 Jahren die Wohnung eines Kettenrauchers übernommen. Gleiches Problem. Habe die Decke im Abstand von jeweils 2 Tagen insgesamt 4 mal gestrichen, sieht gut aus. Würde aber bei einem starken Raucher vermutlich alle 2-3 Jahre nötig sein.

Gibts Farbe die zwei Jahre hält?

Was möchtest Du wissen?