Warum kriege ich schlimme Bauchschmerzen, wenn ich Traubenzucker esse?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Traubenzucker ist Energie pur - er wird in Rekordzeit vom Körper aufgenommen. Wenn Du relativ viel Traubenzucker isst, nimmts Du keine Ballaststoffe mit der Nahrung auf. Entsprechend fehlt im Darm auch Volumen wie es bei normaler Nahrung erfolgt.

Das hat Irritationen im Darm zur Folge. Leider weiß ich nicht, wieviel Traubnzucker Du zu Dir genommen hast. Ich vermute, das Du bei der Hälfte der Traubenzuckermenge auch keine Beschwerden mehr hast.

Ja dein Darm kann Traubenzucker nicht vertragen weil er kurzkettig ist und somit schnell im Darm vom Blut aufgenommen wird

Ich könnte es verstehen, wenn dir von Traubenzucker übel geworden wäre. Warum du allerdings eher Schmerzen verspürst weiß ich auch nicht. Traubenzucker schmeckt zwar gut, aber du solltest deinen Körper damit nicht schaden, das ist mittlerweile schon kein Rätsel mehr dass es dem Körper nicht gut tut.

Du hast bestimmt eine Fructoseintoleranz. Lasse dich mal testen.

Nein, Traubenzucker ist überlebenswichtig.

Was möchtest Du wissen?