Wann gehen Wespen "schlafen"?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit Beginn der Dämmerung ziehen sich die tagaktiven Insekten zurück. Oder wenn die Außentemperatur absinkt.

Es gibt Zeiten, in denen du durchschnittlich weniger Wespen auf deinem Teller antreffen wirst. Meist ziehen sich Wespen abends, wenn es dunkler und kühler wird, in ihren Bau zurück. Allerdings geht dort das rege Treiben erstmal weiter. Bisher wurden nur kurze Zeitspannen nachgewiesen, in denen ein Wespenbau komplett fast erstarrte. Meist finden solche Ruhemomente nachts oder in den frühen Morgenstunden statt. Aber leider dauert so ein Stillstand nur 30 bis 60 Sekunden an. Danach wird im Bau weitergearbeitet. Nachts allerdings ein bisschen langsamer als tagsüber.

Wespen sind fast jederzeit bereit, ihren Bau zu verlassen. Wenn es warm ist und genügend Beleuchtung da ist, dann schwirren sie auch mal gerne weiter durch die Luft und sind auch mitten in der Nacht in meiner Küche anzutreffen. Statistisch betrachtet sinkt die Zahl der ungebetenen Besucher bei mir zu Hause im Vergleich zum Tag. Aber Zeiten, die völlig Wespen-Attacken- fei sind, gibt es leider nicht.

Wespen gehen gegen frühen Abend in ihre Nester zurück. Sind leider mittags am aktivsten :-(

Liebe Leute, wir haben mal nachgeforscht. Hier die Antwort: https://www.watson.de/!628661471

Woher ich das weiß:Recherche

Was möchtest Du wissen?