verbrennung am heißen backblech was tun?

8 Antworten

Um den Effekt der Schmerzlinderung zu berücksichtigen, lauten die aktuellen Empfehlungen:

Zur Schmerzlinderung sofort für maximal 10 Minuten mit möglichst fließendem (Leitungs-)Wasser kühlen. Eine Schmerzlinderung kann allerdings nur dann wahrgenommen werden, wenn die Überspülung mit Wasser tatsächlich sofort erfolgt. Dabei ist es weniger bedeutsam, welche Temperatur das Wasser hat. Kühlen auf die verbrannte Körperstelle begrenzen. Am Körperstamm darf nicht gekühlt werden. Anschließend Wunde keimfrei bedecken. Ggf. Arzt aufsuchen.

Quelle: DRK.de

mindestens 10 Minuten unter fließend kalten Wasser abspülen, wenns großflächig ist, gibts in der Apotheke Brandpäckchen (Verband / Pflaster für Brandwunden).

Hallihallo.

Dagegen wirst du garnix tun können, es kühlen hilft ja bekanntlich nur solange es auch kalt ist..Danach wirds wieder ziehen.

2 Tage,dann wird es nicht mehr weh tun.

( Bin gelernter Bäcker und weiß daher wovon ich rede :D auch wenn ich heute keiner mehr bin,vergesse ich die Schmerzen auch nie :P )

Ich bin Konditorin und kenne mich auch mit Verbrennungen aus. Jedoch nur aus meiner eigenen Erfahrung. Kühle eine Verbrennung niemals unter kaltem Wasser. Davon bekommt man nur Narben und es wird schlimmer nachdem du aufhörst es zu kühlen. Ich halte meine Verbrennung immer unter Wasser das ca meine Körper Temperatur hat. Denn dann habe ich nicht mehr solche Schmerzen wenn ich die Verbrennung nicht mehr unter das Wasser halte.

Ersteinmal kaltes Wasser über die Verbrennung laufen lassen. Dann gibt es noch Salben in der Apotheke.

vg

Ok danke ;) Welche salbe kann man drauf tun?

Was möchtest Du wissen?