Trotz ungesunder Ernährung nehme ich nicht zu sondern ab...?

5 Antworten

Mit 15 kann es leider zu starken Schwankungen im Gewichtsbereich kommen. Der Körper wächst noch, die Hormone wirken mit jedem Jahr stärker - kurzum dein Körper befindet sich noch in einer dauerhaften Veränderung und somit auch dein Stoffwechsel. Dies kann unter anderem auch zur Folge haben, dass eine Zunehmmethode die vor zwei Monaten noch half, heute nichts mehr bringt. Zusätzlich kommt hinzu, dass man je nach eigener Aktivität zwar normalerweise morgens weniger wiegt als abends, sich dies jedoch genauso gut umkehren kann.

Wachsen an sich hat jedoch kaum etwas mit Gewicht zu tun (es sei denn man ist übergewichtig). Bei Untergewicht gibt es eine einzige Faustregel zu beachten: Liegt keine Krankheit vor, du ernährst dich bewusst, hast nicht die geringsten Mangelerscheinungen oder irgendetwas anderes (zB leeres Eisendepot) - dann kannst du auch immer noch wachsen. Anders als zB bei Magersüchtigen, sollten deine Knochen sollten gut genug versorgt sein um mehr tragen zu können, aber auch um zu wachsen.

So zum Thema Essen:

das Abnehmen von einem halben Kilo aufgrund Mangelernährung vom Vortag ist normal. Mangelernährung ist hier nicht gleichzusetzen mit zuwenig Kalorien sondern bedeutet einfach, dass dein Körper zu wenig verwertbare Energie, Nährstoffe und co. bekommen hat. Kuchen und Pudding werden zu reinen Ballaststoffen die der Körper nicht richtig verwerten kann und somit auch wieder ausscheidet -> Versuch Zunehmen, fehlgeschlagen

Welche Ernährung KANN helfen? 3mal am Tag so richtig viel und gut Essen (Abstand mind. 5 Std.): darf so reichhaltig wie nur möglich sein (zB Pommes, Braten, Salat, Desert - bis du richtig satt bist), dazu dann bei jeder Halbzeit etwas snacken (kleines Sandwich, Salat, Obst,...). Zusätzlich täglich mindestens eine halbe Stunde Sport treiben um Muskeln und Ausdauer zu trainieren aber auch deinen Kreislauf anzuregen (Muskeln machen neben den Knochen einen Großteil des Gewichts aus).

Schwankungen sind völlig normal, über den Tag verändert sich das Gewicht!

Du hast ja nicht immer die gleiche Menge Nahrung im Verdauungstrakt und alles was du in dich rein schaufelst bleibt da auch erstmal eine Weile. Und entsprechend dem Gesetz der Erhaltung der Masse wiegst du deinen Magen- und Darminhalt jedes Mal mit. Wenn du vorher auf dem Klo warst kann das das Ergebnis verfälschen und vermutlich isst du auch nicht jeden Tag die gleiche Masse, sondern mal mehr, mal weniger. Einige Bestandteile gehen auch in die Gasphase über und entweichen, daher ist es nur all zu logisch, dass das Gewicht schwanken muss.

Außerdem ist für den Auf- und Abbau von Fettgewebe die Energiebilanz wichtig. Man kann auch mit wenigen ungesunden Lebensmitteln zu wenig Energie aufnehmen. Dazu muss man erstmal "ungesund" definieren. Letztendlich ist das meiste, was allgemein als ungesund gilt einfach nur sehr zucker- oder fetthaltig und liefert somit rießige Mengen an Energie. Das in Verbindung mit einem geringen Sättigungsgrad führt schnell dazu, dass man zu viele Kohlenhydrate und Fette aufnimmt, wohingegen der Bedarf an anderen essentiellen Nährstoffen völlig ungedeckt bleibt. Wer aber einen hohen Energiebedarf hat bzw. eine schnellen Stoffwechsel, der kann auch solche großen Energiemengen verwerten ohne dabei gleich Fettgewebe aufzubauen. Das bezeichnet man im allgemeinen als ektomorph und ist genetisch bedingt.

Du hast wohl einen Ektomorphen Körpertyp, das heißt, dass du langsam/schwer zunimmst. Süßigkeiten sind ungesund. Iss Lieber was vernünftiges. Ich kann dir Nüsse empfehlen, da sie viel Eiweiß, gute Fette und viele Kalorien haben. Iss 5 mal am Tag kleinere Portionen, wenn du keine 3 Großen schaffst.

Man muss zunehmen um zu wachsen? Wenn der Arzt dir soetwas sagt kann er im Normalfall auch Tipps zur Ernährung geben. Fakt ist so wie du jetzt isst kann das nicht gesund sein. Es gibt gute kalorienreiche Rezepte: http://eatsmarter.de/ernaehrung/news/gesund-zunehmen Viel Erfolg

Oder du misst dich an dem einem Tag vor dem kacken und am anderen Tag danach. Da hast du deine gewichtsschwankungen xD

Aber doch nicht ein Kilo!

@Miiieep

denkst du .....

Was möchtest Du wissen?