Traubenzucker schnupfen!?

5 Antworten

ne, das bringt nichts.

vielleicht eine minimale erhöhung des blutzuckerspiegels, aber du könntest den auch einfach essen oder wenn du es sehr eilig hast sublingual (= unter die zunge legen, die schleimhaut im mund nimmts dann auf) einnehmen.

Man kann auch Zigarettenkippen kauen; Brombeerblätter in Pferde-Urin einlegen und trinken oder Fliegenpilze zu ätherischen Extrakten verarbeiten, die anschließend vaporisiert werden. Zappelig macht aber auch ein Knüppel auf den Kopf, falls man in er Lage ist, den Schlag so zu führen, dass keine Ohnmacht ausgelöst wird sondern eher Spasmen. 
Im Übrigen ist es kein Anzeichen von übernatürlicher Intelligenz einerseits vollkommen naive Fragen zu stellen und andererseits potenzielle Antwortgeber im Voraus als "Idioten" hinzustellen.

Es ist auch kein Anzeichen von übernatürlicher Intelligenz, eine Fun-Frage derart ernst und ohne Humor zu nehmen...

@xXSchuelerXx

Stimmt. Weil ich aus Deiner Sicht (Froschperspektive?) sicher zu den Idioten gehöre, die ihre Drogen-Erfahrungen machen, damit Leute wie Du Fremd-Erfahrungen schließlich als "selbst erlebt" darstellen können. 
Aber letztendlich ging es nicht um übernatürliche Intelligenz - sondern um (kindisches) Traubenzuckerschnupfen. 

Ich sniffe so ziemlich alles - aber auf die idee traubenzucker zu probieren bin ich noch nicht gekommen! Ich bezweifle mal ganz stark das du davon etwas merkst, weil der zucker meines wissens nicht über die nasenschleimhäute aufgenommen wird, und selbst wenn - wenn du traubezucker einfach so isst merkst du ja auch nichts oder?

Da die Nase auch "nur" eine Schleimhaut ist, wird nicht viel mehr passieren, als wenn du es sublingual (unter der Zunge) nimmst....zwar wird der Zucker schneller resorbiert, aber ob dadurch ein anderer, ausgeprägterer "Flash" (der ja nur ein Zuckerschock ist) entsteht, ist fraglich.

Traubenzucker quatsch nimm ahoj brause viel lustiger ;)

Was möchtest Du wissen?