Tattoo am schulterblatt, Schmerzen?

 - (Schmerzen, Schulterblatt)

5 Antworten

Dass es weh tun wird, ist halt so, aber wie du damit umgehst, wird dir niemand im Voraus sagen können.. Einige können 2-3 Stunden dort sitzen und finden es immernoch auszuhalten, andere würden nach dem ersten Strich am liebsten heulend rausrennen und einige zappeln so sehr rum, dass der Tätowierer das Stechen abbrechen muss.. Leb damit oder lass es sein.. Was aber hilft, ist ausgeschlafen dort hin gehen und zuerst was leckeres gegessen zu haben, damit du dich einfach von vorne bis hinten wohl fühlst in deiner Haut - dann wird das schon gehen.. (Hier gibt es übrigens eine Suchfunktion, solche Fragen werden unzählige Male täglich gestellt)

das schmerzempfinden ist bei jedem völlig unterschiedlich, keiner kann dir sagen wie sehr oder wenig es bei dir schmerzt!

ein kleines tattoo ist und dürfte kein problem sein - haben ja zig andere auch schon ausgehalten!

die stelle da hinten und ein schriftzug, naja ich halte da nichts davon. zum einen will man ein 1. tattoo ja sehen - geht aber nicht bei der stelle. zum anderen sind schriftzüge zur zeit halt eine (langweilige) modeerscheinung (früher hieß das "arschgeweih"), das sollte dann schon was kunstvolleres sein, sonst wirst du damit nicht lange freude haben!

Bei mir tat es nicht weh aber es hat etwas gebrannt.

da ist die haut sehr dünn das heißt es könnte sehr schmerzhaft sein.. außer du bist nicht wehledig :)

LG Anastazja

Ich hab auch ein Tattoo an der Schulter. Bei mir tats nicht weh. Aber das ist bei jedem anders mit dem Schmerzempfinden (:

Was möchtest Du wissen?