Stoffwechsel - Kalorien langsam oder schnell steigern?

2 Antworten

Da wäre eine gezielte Ernährungsberatung sinnvoll, die haben die Ausbildung und können dich fachgerecht beraten, Sprich doch mal mit deinem Hausarzt

hallo :) auf jeden fall langsam steigern. ich habe selbst erfahrungen gemacht. besser gesagg mehrere. ich war ziemlich essgestört, magersüchtig zuerst und habe beim ersten mal meine kalorien direkt erhöht und das ist nicht gut. erstens nimmst du extrem schnell zu und zweitens kriegt man dehnungsstreifen (ist bestimmt nicht bei jedem) und dann hatte ich einen rückfall in die magersucht und habe meine kalorien langsam gesteigert. damit ging es mir viel besser und jetzt bin ich gesund. du solltest sie nicht zu langsam steigern aber eher langsam als schnell. also am besten so 100 oder 150 kalorien am tag pro eoche steigern. ich wünsch dir ganz viel glück! du schaffst das liebe grüße

Vielen Dank dir!! :) Ich habe auch schon mehrere Phasen hinter mir, und sonst immer von kaum was auf 2000 gesteigert, was bisher gut klar ging. Nur dieses Mal dreht mein Körper schon bei den kleinsten Mengen durch...

Das "war" in deinem Satz klingt ja aber danach, dass du es weitesgehend aus der Krankheit geschafft hast! Gratulation dazu :)

Was möchtest Du wissen?