stimmt es das man Muttermale mit Apfelessig selbst entfernen kann?

5 Antworten

Ich bin auch gerade dabei diese Methode auszutesten. Heute ist mein erster Tag und ich habe gerade den apfelessig mit ohrstäbchen auf meine Muttermale getan ( im Gesicht ) ich muss sagen innerhalb von 15 Sekunden hat es angefangen zu brennen so das ich sogar tränen bekommen habe. Aber ich sehe die ganze Sache total gelassen. Ich werde mein Ergebnis nochmal rein schreiben.

Und was ist passiert ???

Nein. Essigwasser ist gut für die Haut, weil es den ph-Wert in den sauren Bereich schiebt und so den Eigenschutz der Haut verbessert. Bei Muttermalen empfehle ich dir dringend, das nur von einem Hautarzt behandeln oder entfernen zu lassen. Auch Laser von Kosmetikstudios sind dafür nicht geeignet. Bei unsachgemässer Entfernung kann sich sogar Hautkrebs entwickeln.

Ich habe das noch nie gehört! Ob es wirklich hilft, ist in meinen Augen auch fraglich. Wenn du einen Arzt meiden willst, würde ich mich mal in der Apotheke beraten lassen. Es gibt Salben, welche Muttermale, Warzen etc absterben lassen. Die telle, auf der die Salbe aufgetragen wurde, löst sich nach einigen Tagen einfach. Das wird aber auch nicht für alles geeignet sein. Besser wäre da wirklich ein Arzt.

Ich kann mir nicht vorstellen, was der Apfelesseig bewirken sollte?! Hautarzt (kleine OP) ist die beste Methode und gar nicht so teuer.

Nein, glaub ich nicht. Wenn es so wäre, würden die meisten Menschen makellos rumlaufen.

Was möchtest Du wissen?