Sind Mettbrötchen gesundheitsschädlich?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Erstens ist natürlich der hygienische Aspekt zu berücksichtigen, auf den Du aber nur begrenzten Einfluss hast, da Du das Produkt ja nicht herstellst. Wobei Du das auch machen kannst, wenn Du einen Fleischwolf zuhause hast. Der muss aber auch immer sehr gründlich gereinigt werden. Grundsätzlich gilt für jede Form von Lebensmittel: frisch ist besser! Vor allem da bei durchgelassenem Fleisch in der Tat die Angriffsfläche für eventuelle Keime größer ist. Ein weiteres Risiko sind Parasiten. In nicht völlig gekochtem Fleisch, also auch Steaks, können sich Würmer und vor allem Wurmeier befinden, die nicht abgetötet sind. An sich kannst Du Dich allgemein auf die Regel verlassen: solange es gut und frisch aussieht, keine unangenehme Farbe oder Geruch aufweist, ist das Fleisch höchstwahrscheinlich in Ordnung.

-

Du darfst auch nicht vergessen, dass wir ständig Keime und Krankheitserreger aufnehmen und das sogar gut für uns ist, damit unser Immunsystem in Schwung bleibt. Nur eine zu große Dosis jener Erreger ist nicht gut. Dann kannst Du nämlich eben daran erkranken.

Vielen Dank an alle! :)

@futureworld

Der einzig wahre Mettexperte bei GF hat gesprochen DH Nietzsche

Ich habe immer sehr gern Mettbrötchen gegessen, bis ich vor kurzem eine schwere Magen-Darm-Infektion mit dem Bakterium Campylobacter durchmachen musste, welche mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auf den Genuss des rohen Fleisches zurückzuführen war. Ich war insgesamt 3 Wochen krank, davon 10 Tage im Krankenhaus, teilweise unter Kontaktisolierung. Ich kann nur jedem davon abraten, rohes Fleisch zu konsumieren!

Es ist in der Regel nicht roh, sondern gepökelt, und Salz wird schon seit Langem zum Konservieren von Fleisch benutzt. Trotzdem sollte man es bald verwenden und das Haltbarkeitsdatum beachten.

Hi, frisches Mett (Herkunft bekannt) kann genossen werden, aber nur frisch zubereitet. Gefahren sind klar vorhanden. Das zerkleinerte Fleisch (mehr Oberfläche) kann schnell bekeimen (Bakterien, Salmonellen), oxidieren. Auch könnten Parasiten (Würmer, Wurmeier) drin sein. Und die Metzgereiverkäuferin wäscht sich zuwenig die Hände. Siehe Link. Gruß Osmond http://www.letitshine.de/ratgeber/gesundheit/journal/tatar-hackfleisch-und-mett-bergen-gesundheitsrisiken.html Zitat: Der Verzehr von rohem Fleisch wie Tatar Hackfleisch und Mett ist nicht ganz unbedenklich, denn diese bieten einen guten Nährboden für Salmonellen und andere Bakterien.

Daher ist es sehr wichtig beim Kauf dieser Produkte auf das Verfallsdatum zu achten, in der Regel sollten diese Fleischsorten noch am Tag der Herstellung verbraucht werden. Um Risiken aus dem Weg zu gehen, sollte auch darauf geachtet werden, dass die Verpackung keine Risse aufweist und dass die Kühlkette nach dem Kauf nicht unterbrochen wird. Es empfiehlt sich der Transport in Kühltaschen mit Kühl-Akkus. Weist das Fleisch dennoch einen ungewöhnlichen, säuerlichen Geruch oder starke Verfärbungen auf, sollte es auf keinen Fall mehr verzehrt werden.

Schwangere sollten gänzlich auf den Verzehr von rohem Fleisch verzichten. Parasiten, die sich wohlmöglich in dem Fleisch befinden, könnten auf das ungeborene Kind übertragen werden.

Ich bin noch nicht umgekommen aber ich glaube kaum dass dabei gesundheitsschäden entstehen sonst dürfte tüv oder stiftung warentest wohl was gesagt haben ,o der ?

Salmonellen in der Familie weil kleine Schwester nicht aufgepasst hat was kommt jetzt wie halte meinem Bruder und mir das Gesundheitsamt vom Hals?

Unsere kleine Schwester hat sich wohl irgendwann gestern ein Mettbrötchen mit dem Mett von Freitag gemacht sie wusste natürlich nicht das man das nur noch durchbraten darf und dann hat sie eine Lebensmittelvergiftung bekommen, erst hier es ja sie hätte eher Noro aus dem Kindergarten aber jetzt war unsere Mutter mit ihr nochmal im Krankenhaus und da sie dann sie dann wohl alles erzählt und der Arzt hat jetzt sogar das Gesundheitsamt benachrichtigt

Weder ich noch mein Zwillingsbruder möchten jetzt in diese Gesundheitsamt Sache mit reingezogen werden, denn wir haben morgen vor Freunden was zu unternehmen, wir haben auch schon Bahntickets gekauft außerdem haben wir Dienstag und Donnertag Klausuren die wir nicht nachschreiben möchten und überhaupt können wir ja nichts dafür das unsere kleine Schwester so unvorsichtig ist

Uns geht es super, wir sind kein bisschen krank und wir sind Vegetarier, haben daher nichtmals was von dem Mett gegessen als es roh essbar war, wir waren als das passiert ist nichtmals zuhause und haben sogar unser eigenes Bad das nur wir benutzen und wir sind gestern als wir nach hause kamen sofort hoch auf unsere Etage, haben die Tür zur Treppe nach unten abgeschlossen und sind jetzt seit dem da oben, ernähren uns von Keksen und Getränken aus unserem Zimmer und sprechen nur per Handy mit unserer Mutter

Reicht das um uns das Gesundheitsamt vom Hals zu halten ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?