Schwangerschaftstest pos oder neg? Brauche eure Hilfe

Test  - (Schwangerschaft, Schwangerschaftstest)

5 Antworten

Einen eindeutigen Test kann man erst machen, wenn die Regel ausgeblieben ist. Und was da angezeigt wird, ist nichts.

Die dessen Harn benutzt wurde....Siehe Anleitung.

Schaut recht negativ aus für mich ^^ Aber warte mal auf den Rest der Kommentare

Auf den ersten Blick: negativ.

Aber bei genauerem Hinsehen kann man da durchaus eine leichte Linie im Testfeld erahnen.

Ich würde an deiner Stelle einfach abwarten, ob die Menstruation einsetzt, wenn nicht, kannst du einen weiteren Test durchführen, der sollte dann deutlicher ausfallen, falls die Linie im Testfeld schwangerschaftsbedingt ist.

LG

Wenn die Regel ausbleibt, nochmals einen Test machen und/oder zum Frauenarzt!

Wer sollte Dir hier einen genauen Befund geben?

Betrug Schwangerschaft, was tun?

Hallo,

ich hoffe ich finde ihr einige Ratschläge.

Ich bin männlich, verlobt und habe vor ca. einem Jahr eine Bekanntschaft gemacht. Ja ich weiß, moralisch verwerflich.

Mit dieser Bekanntschaft kam es nicht nur zum reden und Kaffee trinken. Irgendwann erhielt ich eine Nachricht, dass sie Schwanger ist. Sie wollte das Kind selber nicht behalten und sagte, dass sie es abtreiben lässt. Die gesetzliche Frist hat sie jedoch nicht eingehalten und wollte das Kind behalten. Schön und gut, dafür müssen wir dann auch gerade stehen. Dann kam sie mit der Idee, dass sie nach Holland fahren kann und doch abtreiben kann, da sie sich wiedermal umentscheiden hat. Dafür benötigte sie jedoch Geld und bat mich drum, ihr etwas zu leihen. 4.500 € hat sie von mir bekommen. Danach wurde es zwei Monate still und sie hat sich nicht mehr gemeldet. Meine letze Info war, dass sie das Kind abgetrieben hat und zwar in einer Klinik, die sie mir nicht genannt hat. Nun hat sie mir wieder geschrieben und sagte, dass das Kind doch nicht weg ist. Aber ich zweifle an dieser ganzen Geschichte:

  • Sie hat mir nach mittlerweile fünf Monaten und endlosen Treffen nicht ein Dokument über eine (klingt blöd) erfolgreiche Abtreibung gezeigt.
  • Sie hat sich zufällig viele teure Sachen zugelegt (teures Smartphone, etc.) nachdem ich ihr diese 4.500 Euro geliehen habe.
  • Nachdem ich ihr gesagt habe, dass die Affäre für mich beendet ist, drohte sie mir: ich zerstöre dein leben, ich mach dich fertig, damit kommst du nicht davon. (Ich habe ihr meine Unterstützung mit dem Kind zugesichert)
  • Sie lauerte oft vor meinem Haus auf mich auf
  • Sie belästigt meine Familienangehörige
  • Sie hat mich psychisch terrorisiert
  • Sie schickt mir immer nur Bilder von positiven Schwangerschaftstest
  • Sie hat noch nie einen in meinem Beisein gemacht
  • Sie stalkt mich regelrecht und scheint "besessen" von mir zu sein

Jetzt komme ich zu meiner Kernfrage:

Gibt es eine Möglichkeit, dass ich sie anzeigen kann, bzw. eine Unterstützungserklärung (o.Ä.) anfordern kann?

Ich hoffe ihr könnt mir Ratschläge geben.

Zum Schluss noch einmal die Bitte:Ich brauche euren Rat und keine Standpauken oder Moralpredigten. Ich weiß, dass ich mir dieses Schlamassel selber eingebrockt habe.

Liebe Grüße

Jan

*UPDATE*

Ich habe sie nun seit ca 1 1/2 Monaten nicht mehr gesehen und kann bezüglich ihrem Bauch nichts sagen. Das letze mal als ich sie richitg gesehen habe, war sie angeblich im 3-4 Monat und man sah keinen Bauch.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?