Schuhe ausziehen beim Patienten im amb. Pflegedienst?

4 Antworten

Die Sache ist wirklich schwierig, auf der einen Seite steht die Religion, die man den Menschen ja nicht verwehren will und auf der anderen Seite die Sicherheitsvorschriften der Berufsgenossenschaft. Ich würde mich an deiner Stelle wirklich vorher absichern. Und wenn die Patienten mit Überziehern einverstanden wären, wäre es ja auch eine gute Lösung. Notfalls muss die Pflegedienstleitung mit denen mal ins Gespräch kommen.

Hier geht es um die Ethik. In so einem Fall sollte dem Wunsch des Kunden Rechnung getragen werden. Du kannst ja Überschuhe anziehen. Im übrigen sind #### wir als ambul. Pflegedienst sind GAST im Haus unserer Kunden. ####

Frag am Besten bei deiner Berufsgenossenschaft nach, die wissen ganz genau wie es versicherungstechnisch aussieht.

Vielleicht kannst du dich mit dem Patienten darauf einigen, dass du OP-Überzieher für deine Schuhe nimmst.

Das werde ich gleich mal machen, hätte ich auch drauf kommen können, danke schön..

@Rodgau2

Bitte :-)

Uns ist es verboten die Schuhe beim Patienten auszuziehen.

Aus Eigenschutz und auch wegen dem Hygienerisiko.

Vielleicht könnt ihr mit ihnen da eine Regelung schaffen - wenn es aus kulturellen Gründen erforderlich sein sollte.

Also OP Überzieher oder spezielle Filzpantoffeln die vor Ort bleiben ......

Was möchtest Du wissen?