Schmerzen durch Betäubungsspritze vom Zahnarzt?

3 Antworten

ja das kann passieren, wenn er eine nervenbahn getroffen hat. das geht in zwei bis drei tagen wieder von alleine weg. da du diese schmerzen seit letzter woche schon hast würde ich an deiner stelle morgen wieder zum ZA, nicht dass da eine entzündung übersehen wird.

Wurden Füllungen gelegt oder wurde eine Wurzelkanalbehandlung gemacht oder etwas anderes ?

Hattest Du / Hast Du die Schmerzen im Zahn oder in der Wange ?

Die Einstichstelle kann ein paar Tage ein wenig weh tun und etwas dick sein, das hab ich immer 2-3 Tage. Das können auch Kieferschmerzen vom Mund aufhalten sein, solche Nachschmerzen nach Zahnbehandlungen legen sich meistens nach 2-3 Tagen.

Ich würde Dir raten bei Deinem ZA anzurufen und fragen oder direkt hin gehen und noch einmal nach schauen lassen. Vllt verträgst Du die Betäubungsspritze, welche der ZA hatte nicht dann kann der ZA eine andere Betäubungsspritze nehmen.

Kann passieren, ist nicht der Normalfall, ist in 2-3 Tagen weg.

Was möchtest Du wissen?