Schlechtes Gewissen wegen Krankschreibung?

5 Antworten

Hallo,

es gibt die zwei Dinge "arbeitsfähig" und "arbeitsunfähig" und dazwischen gibt es nur sehr wenig. Du bist eindeutig arbeitsunfähig und solltest das so hinnehmen, anstatt jetzt darüber nachzudenken. Mach dir nicht selbst das Leben schwer, sondern erhole dich heute und übers Wochenende! lg

Wenn der Arzt dich krankschreibt, ist es völlig legitim zu Hause zu bleiben. Mach dir keine Sorgen, vor allem nicht dann, wenn du auch schon öfters für deine Kollegin länger gearbeitet hast. Gute Besserung!

Wenn der Arzt dich krankschreibt, hat das seine Richtigkeit. Du bist ja jetzt nicht für Wochen außer Gefecht gesetzt. Nehme es so an und versuche dich zu beruhigen! Deine Kollegin wird vielleicht auch mal krank werden und du springst dafür für sie ein. Auf jeden Fall gute Besserung dir! :)

Gerade wenn du beim Arzt arbeitest, was sollen denn eure "Kunden" bei deinem Anblick denken?

Bleib besser Zuhause. Denk mal so, wenn du jetzt arbeiten gehst und dann es dadurch wieder schlimmer wird, fehlst du länger, als wenn du jetzt einen tag pause machst. Deine Kollegin wird das ja nicht umbringen oder?

Was möchtest Du wissen?