Scheuermilch oder speziellerHerdreiniger

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lass sofort die Scheuermilch weg und gerade die von Kaufland nimm lieber einen Teuren Ceranfeldreiniger :)

Danke!

aber auch wirklich die markenware ,andere taugen nichts.

Da die Scheuermilch kleinste Partikel Scheuersubstanzen enthält ist die Gefahr sehr groß das du dir auf dauer dein Ceranfeld zerkratzt.Nimm bitte speziellen Reiniger.

Danke! Werde ich mir holen.

@Streetworker

gib bitte unbedingt etwasmehr aus und nimm markenware.und den schaber nicht vergessen ,den brauchst du auch unbedingt - kostet aber auch etwas .

@makazesca

Den Schaber habe ich und benutze ihn auch.

In der Schule damals haben wir den Ceranherd immer mit Scheuermilch gereinigt, jetzt nehme ich immer den Frosch Grapefruit Fett-Entferner, mit dem gehts super. Meine Freundin (gelernte Hauswirtschafterin) nimmt immer normalen Essig von Aldi her.

Ich würde lieber einen Ceranfeldreiniger nehmen. Scheuermilch wäre mir zu grob! Und für den gröbstes Schmutz gibt es ja auch noch die Ceranfeldschaber.

Den Schaber nehme ich auch öfters.

Wenn es tatsächlich ein Ceranfeld ist, solltest du auch das entsprechende Pflegemittel dafür benutzen. Viele nennen sich auch Glaskeramik Kochfeld. Glas ist empfindlich, auch wenn es speziell behandelt und somit tauglich für harte Gegenstände wie Töpfe und Pfannen ist. Wenn du lange Freude an deinem Herd haben willst benutze die dafür vorgesehenen Pflegemittel. Fenster würde ich auch niemals mit Scheuermilch reinigen.

Ja, das ist Ceranfeld.

@Streetworker

wichtig , -- auch die töpfe IMMER von UNTEN DRUNTER sauber scheuern -- das dann mit scheuermilch ,damit nicht angebranntes sich auf dem ceranfeld ablagern kann .

Was möchtest Du wissen?