Rote juckende Punkte nach dem Duschen?

Punkte nach dem Duschen - (Gesundheit, Allergie, rot)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist wohl eine allergische Reaktion. Was benutzt du denn für Duschgelarten? Die mit viel Parfüm und Farbstoff? Riechen die nach irgendwas und sind blau, grün, gelb oder so und sind in schwarzen oder farbigen Flaschen? Solche Duschgels sind für Menschen mit empfindlicher Haut nicht geeignet. 

Du solltest dir Duschgels besorgen, die weiß aussehen, sprich, die Cremeanteil haben und rückfettend sind. Und dann solltest du keine halbe Stunde duschen, sondern so kurz, wie möglich. Je mehr deine Haut aufquillt, desto mehr die allergische Reaktion.

Nach dem Duschen solltest du dich mit einer leichten Bodylotion eincremen, die wiederum kein Parfüm enthält, also auch die weißen Sorten (sensitiv). Und am besten nicht gerade die billigen der Handelsmarken nehmen, sondern wenigstens Markenprodukte, am besten etwas aus der Apotheke. 

Danke, eine gute Bodylotion hab ich bereits die ich vertrage :) Und ich hab auch medizinische Duschgels ohne Parfum, Konservierungsstoffe, Farbe gehabt. Nur hab ich auf diese fast schlimmer reagiert als auf manche mit Duftstoffen etc. Jetzt weiß ich langsam nicht mehr weiter. 

@Klavier11

Deswegen geh zum Hautarzt und lass dir entsprechende Produkte für DEINE Haut empfehlen. Jeder Mensch ist anders.

Nicht alles, wo Sensitiv drauf steht, ist auch tatsächlich sensitiv. Ich hatte derletzt eine Sensitiv Handseife vom Lidl. Da haben meine Hände nach dem Waschen furchtbar gebrannt. soviel zum Thema sensitiv. Dagegen die weiße Handseife mit Aloe Vera vom Lidl vertrage ich ohne weiteres.

Hast du schon mal Duschgel von Dove versucht, oder Palmolive? Die sind eigentlich recht mild. Ansonsten lass dir vom Hautarzt eines verschreiben. Die Apotheker können auch auf Rezept solche Sachen anmischen.

@polarbaer64

Ich bin wohl zu langsam, ja zur Zeit hab ich eines von Palmolive, mit dem ists halt auch nicht ideal. Der Hautarzt hat mir was für juckende Haut verschrieben gehabt, ist eigentlich ein Badezusatz, er meinte ich solls als Duschgel verwenden. Das machts aber schlimmer als alles andere. Hm vllt Hautarzt wechseln wenn du meinst dass das auch angemischt werden kann?

Mein Kommentar kann ich nicht mehr bearbeiten, also hier nochmal wie ich es neu abschicken wollte (hab etwas zu lang gebraucht) :

Danke für deine ausführliche Antwort! Eine gute Bodylotion hab ich bereits, die ich auch vertrage :) Ich hab auch Duschgels ohne Parfum, Konservierungsstoffe, Farbe gehabt. Nur habe ich auf diese größtenteils fast schlimmer reagiert als auf manche mit Duftstoffen etc. 

Aber warum sollte man nicht lang baden? Würde mich interessieren :) Was ich merke ist, dass das auch so ist, wenn ich wirklich nur kurz unter die Dusche gehe. Ich habe das Gefühl, dass wirklich das Ausschlaggebende der Kontakt zum Duschgel ist.
Liebe Grüße, Maria

@Klavier11

Zu lange duschen und baden soll man bei empfindlicher Haut nicht, weil das die Haut aufquillt und zusätzlich austrocknet und das Hautbild schädigt. 

Wenn du das Duschgel vom Hautarzt auch nicht verträgst, musst du ihm das sagen, und nicht den Hautarzt wechseln. Woher soll er das riechen? Mach doch am besten Fotos, wie deine Haut aussieht, wenn du sein Mittel benutzt, damit er das sieht. Nur so kann er daran arbeiten. Manchmal muss man sich eben langsam herantasten, um das richtige zu finden. 

Hast du auch sonst eine entzündete Haut, oder nur nach dem Duschen? Dann kann dir eine Bade-PUVA helfen. Dazu gehst du beim Hautarzt baden (mit einem verordneten medizinischen Zusatz), 10 min. Anschließend wirst du bestrahlt mit künstlichem Sonnenlicht. Das fängt mit ein paar Sekunden an, und steigert sich von mal zu mal auf mehrere Minuten. Die Krankenkasse bezahlt 35 Anwendungen. Man geht 2-3 mal die Woche.

Kannst ja mal deinen Hautarzt fragen, ob das bei dir was nützen würde. Mir hilft´s, aber ich habe ja wie gesagt Neurodermitis.

Viel Erfolg, dass du endlich das Richtige für dich herausfindest.

@polarbaer64

Du bist super, ja ich habe auch Neurodermitis und die Haut ist generell sehr empfindlich. Wegen der Bade PUVA mach ich mich gleich mal schlau, danke :))

@Klavier11

Prima, vielleicht bekommst du ja eine. Ich mache das immer die 35 mal, dann ein halbes Jahr Pause und wieder 35 mal. Mit jedem mal wird´s ein wenig besser. Solang´s die Krankenkasse bezahlt, nehme ich es mit. Manchmal hat man Zeiten, da zahlen sie sowas nicht. aber im Moment geht´s wieder. Da zahlen sie sogar wieder Allergietabletten. Auch die waren mal von der Kasse gestrichen und musste man privat kaufen, weil Allergien ja Luxus sind ^^ ... . 

Neurodermitis ist halt leider nicht heilbar, aber das Hautbild kann man verbessern.

Alles Gute für dich!

@polarbaer64

Dankeschön für´s Sternchen :o) .

Besorg dir mal in der Apotheke ein Seifen.- und Parfümfreies Duschgel.
Wenn das auch nicht hilft solltest du mal zum Hautarzt gehen.

Oder kann es sein das du zu heiß duscht?

Danke! Also ich würde es nicht als zu heiß einstufen, aber dass es seifenfreie Duschgels gibt war mir noch nicht bekannt, ich werde es auf jeden Fall ausprobieren :)

Hm beim Hautarzt war ich bereits, der hat mir was verschrieben wovon das schlimmer wird als mit jedem anderen Duschgel,  war eher sinnlos :S

Bitte nur Duschen ohne ein Mittel,nur klares Wasser und nicht zu warm sondern zum Schluss hin so kalt das Du es gerade noch aushälst! Das machst du mal 2 Wochen und bei Erfolg nur noch mit ganz mildem Mittel Duschen! Ich vermute die vielen Tenside und andere Stoffe die der Haut schaden!

Guten Abend, vielen Dank für die Hilfe. Das mit dem eher kühleren und zum Schluss hin kaltem Wasser werde ich nun so machen. Wirklich nur Wasser zu verwenden klingt gewöhnungsbedürftig, aber es wäre logisch, das Duschgel weg zu lassen. Ich frage mich gerade, ob man sich so sauber fühlen kann. Aber ich werde es herausfinden. Vielen lieben Dank für die Mühe! :)) 

Hallo Maria.

Dein Beitrag ist ja schon etwas her aber hast du eine Lösung gefunden? Ich habe nämlich genau das selbe Problem. Immer nach dem Duschen bekomme ich für ca. 1 Stunde diese Flecken die jucken. War schon beim Arzt und hab sämtliche Cremen und Duschgels ausprobiert. Schön langsam bin ich am verzweifeln :D.

LG Jessi

Hallo Jessi, ich hab das immer noch. Weiß nicht wie man das wegbekommen soll. Hab mich damit abgefunden 🤷🏼‍♀️

versuchs mal mit ph-neutralem duschmittel, sensitiv

Was möchtest Du wissen?