piercer hat sich verstochen - neu stechen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

nimms am besten wieder raus und geh zu nem anderen piercer. wenn du das piercing sowiso nicht haben willst, machts keinen sinn es abheilen zu lassen. wenn der piercer nicht fähig ist den wunsch des kunden umzusetzten und es keine anatomischen gründe gibt wesshalb das piercing nicht an der gewünschten stelle gestochen werden kann, ist er en pfuscher... sollte das piercing entzündet sein, lass es aber auf alle fälle drin bis die entzündung komplett abgeklungen ist, sonst riskierst du eine verkapselung.

nachstechen solltest dus erst wenn der alte kanal komplett abgeheilt ist, egal ob mit oder ohne piercing.

übrigens... www.piercing.bz schau doch mal rein

Geh in den Laden wo du es hast machen lassen. Sag dem Piercer das du absolut nicht zufrieden bist. Frag ihn wann man das Piercing neu stechen lassen kann. Ich würde aber nicht noch ein zweites Mal dafür zahlen. Klär das vorher ab.

ja ich sagte ja bereits ich hab ihm genau gesagt wie ichs will -- er hat dann gemeint so würde es ihm gar nicht gefallen,aber ich hab ihm dann gesagt es muss ja auch mir gefallen nicht ihm. also zahlen muss ich nicht mehr wenn ichs richtig versteh, aber wann rausnehmen und wann neu stechen lassen?

Das mit dem Zahlen würde ich mit dem Piercer aushandeln. Ich würde ihm das aber ruhig klar machen, und nicht gleich mit der Keule kommen, weil dann wäre ich als Piercer auch nicht mehr kulant...

Raus und neustechen geht. Mit dem Neustechen sollte man erfahrungsgemäß so lange warten, wie das Piercing zum Verheilen gebraucht hätte.

hat der Piercer nicht vorher nochmal gefragt, wo es sein soll?? und hast du ihm gleich gesagt, dass du es anders haben wolltest? weil das is wohl die vorraussetzung dafür, dass du den neuen stich bezahlt bekommst..

bei einer freundin von mir ist das piercing innerhalb von ein paar wochen komplett verheilt.. da sieht man nüscht mehr.. aber is bei jedem wohl auch etwas anders..

Was möchtest Du wissen?