Pfeiffersches Drüsenfieber , Wie lange nicht zur Schule?

5 Antworten

Symptome hast du? Wurde denn auch eine Diagnose gestellt, etwa durch eine Blutuntersuchung? Oder vermutet dein Arzt nur, dass du diese Krankheit hast?

Normalerweise dauert Pfeiffersches Drüsenfieber bedeutend länger als eine Woche. Wenn der Arzt dir empfiehlt, bis Freitag mit dem Schulbesuch zu warten, dann solltest du das auch tun. Rückfälle kann es bei so einer Krankheit immer geben.

Ich hatte angeschwollende Mandeln, eine vergrößerte Milz , plötzliche Fieberanschläge mit 38 grad plus, Meine Leberwerte waren stark erhöht. Also alles deutete auf ein EbV hin😊
Natürlich eine Diagnose vom arzt , sorry hatte ich vergessen zu erwähnen🙈

@ripred12

Okay. Ändert aber nichts an meiner Antwort.

Selbstdiagnose ? Also so wie ich das Pfeiffersche Drüsenfieber kenne ist damit wirklich nicht zu spaßen ....

Ich habe damit bestimmt damals sechs Monate gebraucht um halbwegs wieder klarzukommen. 

Außerdem habe ich gehört, dass es uns Lebensjahre kosten soll . 

Also wenn Du meine ehrliche Antwort willst. Schone Dich und gib deinem Immunsystem die Chance es besser auszuheilen.

Meiner Ansicht nach bist Du noch ansteckend - ein Rückfall eher unwahrscheinlich, da der Körper Antikörper bildet. Wenn Du jedoch deinem Immunsystem keine Chance gibst für Dich zu arbeiten kann alles sein .  

Keine Selbstdiagnose.
Anfangs im Krankenhaus mit Verdacht auf Mandelentzündung und 2 Tage später durch Ultraschall eine Vergrößerung der Milz festgestellt.
Damit war mein Arzt sich sicher.

... das Fieber verfliegt aber doch nicht binnen weniger Minuten und wenn die Behauptung nicht einmal stimmt, sollte erst einmal eine echte Diagnose her.

Du solltest auf die Empfehlung des Arztes hören. Die Krankheit wird durch Küssen übertragen. Also Finger weg von den Mädels.

Auch durch eine feuchte Aussprache - durch Tröpfcheninfektion - ist Übertragung gut möglich. 

Wie lange sollte ich meine Freundin denn so in Ruhe lassen?😂😂
Ich meine , ich trage das Virus ja lebenslang in mir oder?

@ripred12

Wenn du WIRKLICH am Pfeifferschen Drüsenfieber erkrankt bist, dann hast du deine Freundin vermutlich längst angesteckt.

Das sollte dein Arzt entscheiden. Warte lieber noch 1-2 Tage ob es wirklich ganz verflogen ist.

Was möchtest Du wissen?