Nach OP am linken Ohr keinen Geschmack mehr an Zungenhälfte. Normal?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

War bei mir nach meiner Kiefer OP genauso. Vergeht nach ungefähr 2-3 Wochen. Wenn es bis dahin noch nicht wieder normal ist, würde ich zum Arzt gehen, der dich operiert hat und nachfragen wieso das so ist.

 Ist die ganze rechte Seite taub oder nur die Zunge?  (Bei mir die ganze rechte seite, da dort ein Nerv ist, der für die Emotionen und Gesichts Bewegungen verantwortlich ist...) 

Also es ist nicht so, dass die Zunge jetzt taub ist. Es kommt mir so vor, als ob ich eine Butterschicht drauf hätte. Ob das schon als taub gilt, weiß ich nicht. Jedenfalls betrifft das die gesamte Zunge.

Was den Geschmack betrifft: Da ist es wirklich nur links.

Aber sonst? Nichts taub oder sonstiges!

Danke für deine Antwort! LG

@pherano

Wie gesagt. Am Ohr befinden sich  Gesichtsnerven und diese könnten bei der OP evtl. leicht angekrazt worden sein. Davon kann das Buttergefühl kommen. Also ich würde deinem Arzt recht weben. Geh mal zum HNO und erkundige dich, ob es was ernstes oder wirklich nur eine leichte Verletzung der Nerven ist. Wenn dies der Fall ist, werden sich die Nerven mit der Zeit regenerieren und dann ist alles wieder heile. 

MfG Jahn

Das können noch Nachwirkungen von der OP ein. Ob und wann das weggeht, weiß leider niemand.

Mein Mann wure an der Nase operiert und hat schon seit 3 Jahren keinerlei Geruchs- und Geschmackssinn mehr.

Ich wünsche Dir sehr, dass es bei Dir nicht dauerhaft ist.

Oh je, böse Sache. Und für deinen Mann gibt es diesbezüglich keine Hoffnung mehr? Danke für deine Antwort. LG

@pherano

Nein, leider nicht.

Es kann sein, dass ein Nerv vorübergehend in Mitleidenschaft gezogen wurde. Wie gesagt am besten mit dem HNO doc besprechen.

Danke für deine Antwort! LG

Was möchtest Du wissen?