Mittelfußbruch: Wann kann ich wieder laufen?

3 Antworten

Also ich habe momentan die selbe sache allerdings wurde heute entschieden es ohne op also auch mit vacoped schuh zu "heilen". Ich soll von anfang an (eine woche nach unfall) mit dem schuh normal auftreten .

Also ich habe mir vor 11 Wochen auch den 5.MFK gebrochen und wurde operiert. Nun ist eine Titanplatte drinne. Ich darf seit 3 Wochen wieder voll belasten, aber ich kann noch nicht richtig laufen, da es im Knöchel und im Knie weh tut. Ich nehme an durch die falsche Belastung, da ich mich ja 8 Wochen mit Krücken fortbewegen musste und immer schön Fuß hoch hatte. Physiotherapie habe ich komischerweise keine bekommen. Ich hoffe auch, dass es bald besser wird und Elli, wie sieht es bei dir jetzt aus? Ist es besser geworden? Würde mich mal intressieren.

Mmmmmh, aus der Ferne schwer zu sagen. Kommt auch ganz darauf an wie denn deine Fraktur aussieht. Wenn sie verschoben ist, ist das wieder ein komplett anderes Procedere. Ansonsten sagt man nach ca. 4 Wochen Teilbelasten, und ab ca. 6-8 Wochen Vollbelasten. Allerdings ist das auch immer von dir selbst abhängig wie hoch das Schmerzenmpfinden ist, und wie gesagt auch auf die Stellung der Bruchstelle. Am besten einfach nochmal kurz beim behandelnden Arzt anfragen. Und ganz wichtig: Thromboseprophylaxe!!!!!!!!!!!!!

wenn der Bruch verschoben wäre, hätte man wohl operiert. Aber ansonsten komplett richtig prognostiziert DH!. Nach 4 Wochen durfte ich bis zu 20 kg belasten und nun nach 6 Wochen zur Vollbelastung steigern, da sich der Knochen sonst demineralisiert. Also nur noch eine Krücke...

Thromboseprophylaxe bekam ich nur die ersten vier Wochen... Sollte man länger?

@KayeElli

Dislozierte Frakturen werden nicht immer zwangsläufig operiert. Wie gesagt, es kommt auf die Stellung an, und wo genau der Bruch ist. Wenn du jetzt voll Belasten darfst ist normalerweise keine Thromboseprophylaxe mehr notwendig.

Was möchtest Du wissen?