Mit der Sanguinum-Kur etwa zehn Kilo abnehmen- wie lang dauert das?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Habe mir mal diese Kur angesehen. Das System erinnert mich an die vor Jahren hoch aktuelle Redumed-Kur. Auch diese wurde von Heilpraktikern und Ärzten nach dem gleichen Schema durchgeführt. Ist jetzt durch den Euro nur noch teurer geworden. Wer erfolgreich abnehmen will, muss zunächst einmal bei sich selbst nach der Ursache für sein Übergewicht suchen. Dann diese Ursachen abstellen und dann wird er auch ohne viel Geld zu bezahlen abnehmen. Hier ein Link der Ihrer Mutter weiterhelfen kann. http://www.online-artikel.de/article/uebergewicht-die-ursache-eine-krankheit-11643-1.html

Ich habe mit der Sanguinum- Kur in zwei Monaten 15 kg abgenommen, die ersten 10 kg hatte ich nach 5 Wochen weg. Ich kann diese Kur nur empfehlen, wenn man ernsthaft abnehmen will. Natürlich kostet die Kur Geld, aber dafür bekommt man auch Hilfe und Zuspruch. Man bekommt dreimal in der Woche eine Spritze, die den Stoffwechsel anregt, und muss eine Diät einhalten, die sich durch die appetithemmende Wirkung der Spritzen aber gut durchhalten lässt. Die Sanguinum- Kur wird von Ärzten und Heilpraktikern angeboten.

Habe vor 9 Woche mit Sanguinum angefangen und habe 12 kg abgenommen. Mein Stoffwechsel war total eingeschlafen von Hunderten von Diäten. Das letzte mal hatte ich mein aktuelles Gewicht vor ca. 9 Jahren. Ich bin total glücklich und fühl mich einfach wohl. Kann in Laden gehen und mal wieder Kleidung in M kaufen.

Hallo Zusammen, als ich in einer Zeitschrift von der Sanguinum-Kur gelesen hatte, habe ich gegoogelt und die Beiträge gutefrage.net gefunden. Die waren aber nicht sehr hilfreich....besonders WENIG hilfreich finde ich die Antworten von Leuten, die keine Erfahrung damit haben, aber trotzdem etwas zu sagen haben wie "ist ganz bestimmt Mist". Woher wisst Ihr das? Ich habe die Betreuung beim Heilpraktiker sehr gebraucht, hatte vorher alle Diäten durch, Almased, Weight Watchers, Xenical, Metabolic Balance, Brigitte-Diät etc. NUR der Sanguinum-Heilpraktiker war für mich da und medizinisch ausgebildet, sodass er die Schilddrüsenproblematik erkannt hat, auf die auch mein Hausarzt und mein Internist nicht getestet haben. Außerdem haben sich alle gut um mich gekümmert, die Betreuung war es einfach wert. Ja, es hat 500 € gekostet, aber vorher habe ich ein Vielfaches für all die Versuche ausgegeben - ich habe zwar immer etwas gelernt, aber nur mit der Sanguinum-Kur habe ich endlich GESUND abgenommen - und hoffentlich auch für immer. Die Schilddrüse stimmt, ich habe viel gelernt und halte mein Gewicht seit 7 Jahren (+- 3kg). Wenn jemand ohne medizinische Hilfe auskommt, ist das ja wunderbar, jeder findet seinen eigenen Weg. Aber ich hätte die Reise im Diätenzug nie beendet. Also macht bitte keine Programme herunter, die Ihr nicht kennt - sie könnten jemand anderem helfen!

Bei mir hat es 6 Wochen gedauert, es kommt auch auf jeden einzelnen an. Aber mir ist es bei der Kur richtig gut gegangen.

Was möchtest Du wissen?