Mein Kind schwitzt beim Flasche gebe, kann mir jemand sagen ob das normal ist?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dann leg doch immer ein Baumwolltuch (Windel, Kopfkissenbezug) mit auf deinen Arm. Ist dann für dich und deine Tochter nicht so schwitzig. Die kleine strengt sich ja auch an beim Trinken und da kommt sie ins Schwitzen, dazu dann noch deine Körpertemperatur. Das ist aber normal bei Kindern. Versuche es einfach damit, daß du dir was auf den Arm legst.

Tolle Idee!

das hatte meine Hebamme auch gesagt... leider hatte meine Tochter aber einen Herzfehler... sehr typisch für Herzfehler ist das Schwitzen am Köpfchen beim Trinken... meine Tochter wurde aufgrund der mangelnden Aufklärung nur 4,5 Monate alt. Bis einschließlich U4 war sie KERNGESUND....

Lege ein Tuch auf deinen Arm und mache die Flasche weniger warm, meistens schwitzen die Kinder, weil die Milch zu warm ist. Zudem ist das ziehen auch anstrengend, wenn sie gierig trinkt, strengt sie sich mehr an. Deine Körpertemperatur macht natürlich auch etwas aus, im Moment ist es ja auch ziemlich heiss.

Hatten meine Kinder beide auch, ist wohl auch ein bischen Anstrengung. Zieh sie doch etwas dünner an und wickle sie in ein Handtuch. Dann bist Du nicht gleich mit nass.

Bei diesen Temperaturen ist es normal, wenn auch die Zwerge schwitzen. Meine zwei Kinder lieben heiß und innig noch ihre Milch. Auch sie schwitzen während des Trinkens. Mein Kleiner ist fast 2. Die Milch ist ja warm. Wenn ihr ja eh jeden Freitag zum Arzt gehst (also auch morgen ?) könnt ihr das Problem ja ansprechen und ihn fragen.

Ja morgen auch wir müssen Urin abgeben :) Ja das stimmt ich bin mir sicher das es der kleinen gut geht nur die Männer mal wieder :)

Meine Kinder haben keine angeborenen Krankheiten und haben trotzdem alle drei immer beim Trinken geschwitzt. Das Saugen bedarf einer Anstrengung, hinzu kommt noch deine eigene Körpertemperatur. Wie du schon schreibst, da ihr eh ständig beim Arzt seid, hätte der schon längst was festgestellt, wenn was nicht stimmen würde. Aber wenn dein Mann so unsicher ist, fragt doch beim nächsten Arztbesuch nach, dann habt ihr einen medizinischen Rat. Mein Tip: Lass dich nicht verrückt machen. Du merkst schon ganz genau, wenn mit deiner Tochter was nicht stimmt! Das haben Mütter nämlich im Blut ;)

schade, dann hatte ich das also nicht im Blut.... Mein Kinderarzt hat auch nach meinem Hinweis mit dem Schwitzen das abgetan und gesagt, dass alles ok ist.... meine Tochter hatte 10 Tage nach der U4 einen Herz-, und Kreislaufstillstand, sie wurde nur 4,5 Monate alt und hatte einen reparablen Herzfehler, den man nur mit einem Herzultraschall hätte sehen können....

Was möchtest Du wissen?