Mandelabszess Kiefersperre was tun?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hab keine Panik. Nachdem du schon in der Klinik bist, wirst du ja bestens versorgt. Frag den Ärzten Löcher in den Bauch, dazu sind sie da!

Der Mandelabszess ist eben eine Raumforderung, die das Umfeld mit zur Schwellung bringt. Ich gehe nicht davon aus, dass der Abszess in dein Gelenk eingebrochen ist, denn das kommt selten vor.

Wenn die Schwellung weg und der Abszess verheilt ist, wirst du deinen Mund auch wider voll öffnen können. Am besten du hältst dich an das, was die Ärzte sagen - Kühlen vielleicht, deine Medikamente fleißig nehmen.....

Ein kirferchirurgisches oder kieferorthpädisches Konsil brauchste wohl eher nicht - mit Mandelabszessen kennen sich die HNO-Ärzte einfach am besten aus, de anderen beiden Fachgruppen eher nicht.

Hi lu2299,die Antwort von manouella ist bestens,also mach Dir keine Sorgen.Bei einem Mandelabszess liegt auch eine Raumforderung vor,welche den Öffnungswinkel beider Kiefergelenke beeinträchtigt,auch nur nur eine Tonsille vom Abszess betroffen ist.Gute Besserung und LG Sto

Vielen Dank für die Antworten. Ich wurde heute morgen aus der Klinik entlassen da seit 2 Tagen bei der Spreizung nichtsmehr aus dem Abszess kam. muss nun noch 3 Tage Antibiotika nehmen und bis es voll weg is soll es wohl bis zu 8 Wochen dauern... :) Der Kiefer geht zwar noch nicht voll auf aber ich hoffe mal das das dann in ein Paar tagen auch besser wird :)

Vermutlich ging Dein Abszeß bis in das Kiefergelenk und das muß sich jetzt erst wieder alles erholen. So ein Abszeß nimmt ja Raum ein, der sich nach der Eröffnung erst wieder langsam schließt. Vermutlich bekommst Du Antibiotika und die werden bei der Heilung helfen.

Falls Du Dir nicht sicher bist, fragen, fragen, fragen .... so lange, bis Du weißt was Du wissen willst und alles auch verstanden hast. Auch wenn die Weißkittel mal ein wenig genervt gucken sollten. Sie müssen Dich aufklären und alles erklären.

Ansonsten kannst Du jederzeit um ein Konsil mit einem Kieferorthopäden oder Kieferchirurgen bitten. Das sollte in einer Klinik eigentlich kein Problem sein.

Was möchtest Du wissen?