L - Thyroxin 50 einfach selber absetzen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

50µg sind eine Einstiegdosierung, was aber wohl einige Ärzte nicht dran hindert dass auch über längere zeiträume zu verordnen. Der Hersteller empfiehlt einen Dosisbereich zwischen 100-200µg. Du solltest also deine Dosis von 50µg weiter steiegrn bis du in den empfohlenen Dosisbereich kommst und dein TSH zwischen 0,5-1,5 liegt.

Leider geht es vielen Patienten so wie dir. Sie spüren erst mal keine Besserung auch bei richtiger Dosierung, werden vielleicht auch zu lange auf insuffizienten Dosierungen belassen. Da kommt manch einer auf den Gedanken die Tabletten täten ihm nicht gut und setzen das ab. Langfristig gesehen ist die Thyroxintherpaie für dich besser...aber da mußt du auch aufpassen dass dein Arzt dich richtig dosiert.

Erst wenn all deien Symptome weg sind kann man einigermaßen sicher sein, dass deine Dosis stimmt. Sehr viele Ärzte kennen sich zu wenig mit der hormonellen Schilddrüsen-Einstellung aus...dass der TSH idealerweise bei 1,0 liegt weiß man auch noch nicht so lange.

Also ich nehme das auch und wenn du das nicht nimmst kann sich die Schilddrüse vergrößern.Ich nehme auch die 50 von L-Thyroxin und meine Schilddrüse ist entzündet und halt leich vergrößert.Der Arzt verschreibt dir ja nicht umsonst die Tabletten.Meist muss man die lebenslänglich nehmen,iist aber nicht immer der Fall,daher kann es sein dass du die "nur" 5 Jahre nehmen musst,aber wenn du absetzt nicht.Red am Besten mit dem Arzt darüber.

Wenn du müde und depressiv bist,hast du meist eine zu hohe Dosis.Ich würde dir empfehlen 25L Tyroxin zu nehmen.Halbiere doch einfach mal die Tapletten oder nehme sie jeden zweiten Tag und schaue ob das hilft.

Was möchtest Du wissen?