Krankenschwester als Arzthelferin arbeiten

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

du mußt eigentlich keine Ausbildung mehr machen als Arzthelferin, du kannst normalerweise als Krankenschwester in einer Arztpraxis arbeiten. Die organisatorischen und abrechnungstechnischen dinge kannst du je nach Fachgebiet erlernen. Als Krankenschwester hast du ja sogar mehr hintergrundwissen als MFA.

eine krankenschwester hat nur mehr wissen über die pflege von patienten was man als mfa gar nicht lernt weil man es nicht braucht und das was wir über 3 jahre lernen über abrechnung und umgang mit patienten in der praxis kann man nicht in paar wochen lernen

ich mache eine ausbildung zur mfa und in meiner berufsschulklasse ist eine die krankenschwester gemacht hat und jetzt eine komplett neue ausbildung machen muss 3 jahre denn es fehlt ja der gesamte abrechnungsteil usw bei der ausbildung zur krankenschwester was man ja brauch in der praxis

Die Frage kann ich mit einem klaren ja beantworten, aber in der Regel für weniger Geld. Da Arzthelferinnen normalerweise schlechter bezahlt werden.

Gruß Siggi

das sollte kein großes peoblem sein.

umschulung nicht erfordelich

Was möchtest Du wissen?